Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Spezialitäten

Originale sächsische Speisen und Rezepte und Speisen aus aller Welt

Verlorene Eier
Verlorene Eier
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Dieses Rezept geht auf ein altes Rezept aus Schlesien zurück, das die Nachbarn mitgebracht haben, die aus dem Adlergebirge stammen.
MEHR
Leipziger Lerchen - das Rezept
Leipziger Lerchen - das Rezept
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Die zwei kreuzweise aufgelegten Mürbeteigstreifen symbolisieren den Faden, mit dem ursprünglich die einzelnen Singvögel zusammen gebunden waren. Für die eigene Herstellung dieser kulinarischen Leckerei sollten Sie sich Zeit nehmen.
MEHR
Leipziger Räbchen
Leipziger Räbchen
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Zu den Spezialitäten der sächsischen Küche, die im 18. Jahrhundert in Leipzig kreiert wurde und schon in der Goethe-Zeit bekannt war, gehören die Leipziger Räbchen. Diese Erfindung weist auf den hohen Lebensstandard des Leipziger Bürgertums hin...
MEHR
Allerlei zum Ei
Allerlei zum Ei
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Das Ei galt seit jeher als Zeichen der Liebe, der Fruchtbarkeit und des Wachstums. Der Glaube, die Lebenskraft des Eies auf Menschen, Tiere und Felder übertragen zu können, bestimmte das Brauchtum unserer Vorfahren. Wir wünschen glückliche Osterfeiertage!
MEHR
Lammkeule – geschmort nach Großmutters Art
Lammkeule – geschmort nach Großmutters Art
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Zu Ostern wurde in Deutschland schon immer üppig aufgetischt. Lammkeule wird das hohe christliche Fest zum großartigen Esserlebnis werden lassen. Hier ein altes und erprobtes Rezept. Da schmeckt der Braten nach Lamm.
MEHR
Echter  Leipziger Allasch
Echter Leipziger Allasch
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Leipzig ist kulinarisch eine internationale Stadt, aber mit viel Tradition. Zu den Leipziger Spezialitäten gehört Allasch, hergestellt von der legendären Firma Horn.
MEHR
Bloody Mary - ein Cocktail für Silvester
Bloody Mary - ein Cocktail für Silvester
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Prosit Neujahr, liebe Leser!
MEHR
Läbr vum  Federviech of Erdäbbelmuhs
Läbr vum Federviech of Erdäbbelmuhs
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Geflügelleber mit frischen Salbeiblättern gebraten - ein Klassiker aus Großmutters Kochbuch.
MEHR
Andreas Dietrich Apel und sein Rezept
Andreas Dietrich Apel und sein Rezept
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
In alt eingessenen Leipziger Familien wird ein Karotten-Süppchen nach feiner Art des Herrn Apel gekocht...
MEHR
Silze vom gald'n Been
Silze vom gald'n Been
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Ein Lieblingsgericht der Sachsen. Traditionell werden dazu Bratkartoffeln und Remoulade gereicht.
MEHR
Rotweinpunsch
Rotweinpunsch
Bei Regen und Kälte rühren Sie sich selbst einen Rotweinpunsch oder wie man auch sagt "Glühwein" nach einem alten, erprobten Rezept.
MEHR
Arnika
Arnika
von Viola Odorata
Herstellung und Anwendung von Arnikaöl
MEHR
Allgemeines über die Kräuterernte
Allgemeines über die Kräuterernte
von Viola Odorata
Die Ernte, das Trocknen und die Aufbewahrung
MEHR
Marinierter Zucchini-Salat
Marinierter Zucchini-Salat
In der heißen Jahreszeit sind kalte Salate sehr beliebt. Dieser marinierte Zucchini-Salat eignet sich bestens als Beilage zum Grillen, als Brotbelag oder als Vorspeise.
MEHR
Sächsische Pfannkuchen
Sächsische Pfannkuchen
Diese werden, so schrieb es Großmutter Elise in ihrem handgeschriebenen Kochbuch, mit Marmelade oder Konfitüre gefüllt, natürlich selbst hergestellt.
MEHR
Sächsischer Schwärtelbraten
Sächsischer Schwärtelbraten
Ein klassisches Rezept aus der sächsischen Küche, passend zur kalten Jahszeit.
MEHR
Leutzscher Schweinesteak
Leutzscher Schweinesteak
Leutzsch ist ein Stadtteil im Westen von Leipzig, ein klassisches Arbeiterviertel. Das alte überlieferte Rezept "zaubert" einen deftigen Gaumenschmaus.
MEHR
Leipziger Piepen (Saure Flecke)
Leipziger Piepen (Saure Flecke)
Flecke sind in vielen romanischen Ländern eine bekannte Spezialität. Je nach Region gibt es verschiedene Bezeichnungen dafür und verschiedene Varianten der Zubereitung.
MEHR
Sächsische Quarkkeulchen
Sächsische Quarkkeulchen
Diese Rezeptur der "Gäulschen" stammt aus Großmutters handgeschriebenem Kochbuch. Vielleicht würden die "Gäulschen" auch Kristin Otto, der erfolgreichsten deutschen Schwimmerin bei Olympischen Spielen, schmecken, denn sie sind ihre Lieblingsspeise.
MEHR
Leipziger Lerchen - die Geschichte
Leipziger Lerchen - die Geschichte
Das Originalrezept aus Davidis Kochbuch beschreibt die Verarbeitung der Vögel, die in den Leipziger Flussauen tausendfach gefangen worden sind
MEHR
Sächsischer Karpfen
Sächsischer Karpfen
Ein altes sächsisches Rezept, das in verschiedenen Varianten bekannt ist. Wichtig sind die Zutaten aus Sachsen.
MEHR
Leipziger Punsch-Auflauf
Leipziger Punsch-Auflauf
Henriette Davidis Kochbuch erschien 1845. Als sie 1876 starb, war es bereits in 21. Auflage erschienen.
MEHR
Leipziger Allerlei
Leipziger Allerlei
Das Originalrezept aus Davidis Kochbuch
MEHR
Kartoffelsuppe á la Clara Schumann
Kartoffelsuppe á la Clara Schumann
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Warum schenkte Robert Schumann noch in der Verlobungszeit Clara ein Kochbuch?
MEHR
Retschenka
Retschenka
Sto Gramm Wodka und was die russische Seele noch braucht
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen