Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Gefangen im Netz der Dunkelmänner

Berndt Seite, Annemarie Seite und Sibylle Seite

Berndt Seite und seine Familie möchten sich die »Stasi« von der Seele schreiben, um nicht ein Leben lang mit der DDR-Diktatur konfrontiert zu bleiben. Der Text soll einen Beitrag zur Aufarbeitung der SED-Diktatur leisten. 

Der Vorsichdige

Der Vorsichdige

Edwin (Pseudonym: Bliemchen) Bormann

Mit Vorsicht gam er eenst zer Welt,

Uf Vorsicht is sei Sinn gestellt;

Un wo er geht, uf Schritt un Tritt,

Nimmt er die scheene Dugend mit,

Un bleest ä Windchen ärchendwo,

Er hillt sich in den Baledot;

Un stärmt un braust ooch‘s Meer der Zeit,

Er hat sein Baraplie* bereit;

Un wenn de Welt in Trimmer bricht,

De Gummischuh‘ vergisst er nicht.



* Sächsischer Ausdruck für Regenschirm

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Grund zur Freude
von Lene Voigt
MEHR
De Bliemchenrache
von Lene Voigt
MEHR
De Domade
von Lene Voigt
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen