Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Karlheinz Fingerhut
Kennst du Franz Kafka?

Was für ein komischer Kauz muss dieser Kafka wohl gewesen sein, dass kaum ein Lehrer so recht weiß, wie ihn vermitteln. Dabei ließen sich Kafkas Texte mit Träumen vergleichen, und die kennt doch jeder.
Karlheinz Fingerhut ermöglicht in diesem Buch einen leichteren Zugang zum Menschen Kafka und zu seinen teils verwirrenden Werken.

Rosndahl-Romandse

Rosndahl-Romandse

Lene Voigt

Der Landschaftspark "Rosental". Blick auf die "Große Wiese" von Süden.
Der Landschaftspark "Rosental". Blick auf die "Große Wiese" von Süden.

 

Fiern ächdn Leibzcher issäs Rosndahl

Von seinr ärschdn Liewe Lusd un Gwahl

Erinnerunksschdädde schmärzlich oder sieße,

Aehmd je nachdäm dr Droom vom Baradiese

Gink in Erfillunk odr dahd verblassn,

Weil Er se oder Sie‘ hadd siddsn lassn.

Un jedes Jahr bei Bohnerandn* wiedr

Erdeen verfiererisch de Liewesliedr.

Dorch manch schdärnbegläggsde Sommernachd

Schbielnse de Ahriche von dr Himmelsmachd.

Da gommds zum ärschdn Guß, zum ärschdn Du-

Un ausn Zoo blähgd ooch‘s Vieh drzu.

 

* Bonorand – ehemalige Gaststätte im Rosenthal, die abgerissen wurde.

Quelle

Neue Leipziger Zeitung vom 12.04.1925

 

Bildnachweis

Der Landschaftspark "Rosental", ein ehemaliger Auwald in der Leipziger Tieflandsbucht. Blick auf die "Große Wiese" von Süden. Der Park bildet die nordöstliche Begrenzung des Waldstraßenviertels. Urheber: H.-P.Haack

Kopfbild: Zentrum-Nordwest, Leipzig, Germany. Urheber: Timur Yv

Weitere Beiträge dieser Rubrik

De Domade
von Lene Voigt
MEHR
Theodor Doppelburg oder Ä hochdeitscher Leibz’ger
von Edwin (Pseudonym: Bliemchen) Bormann
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen