Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Winckelmann im Kreise der Gelehrten

Klaus-Werner Haupt

Das Gemälde "Winckelmann im Kreise der Gelehrten in der Nöthnitzer Bibliothek" von Theobald Reinhold Anton Freiherr von Oer steht im Mittelpunkt dieser Abhandlung über Winckelmann. Es dient dem Autor als Vorlage für eine kurze szenische Darstellung, in der die Geisteshaltungen und die Kontroversen der zwölf Gelehrten sichtbar werden.
Insgesamt besteht das Heft aus drei Teilen. Einem Kurzabiss zum Maler von Ohr, dessen Bild im Mittelpunkt steht, dann der szenischen Abhandlung, die das Bild zum Leben erweckt. Anschließend wird in einem wissenschaftlichen Abriss Winckelmann als Wegbereiter der Weimarer Klassik abgehandelt.

Gewitteranfang

Gewitteranfang

Christian Morgenstern

Superzelle
Superzelle

Erste große Perlen fallen

wie aus grober Siebe Augen…


Hell des Daches Bleche knallen

Fels und Straße sprühn und saugen…


Laut betupft es Laub und Matten…

Sind es Tropfen, sind es Schloßen?


Da zerreißt ein Blitz die Schatten -

Und der Regen kommt geschossen.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Lieder eines Lumpen
von Wilhelm Busch
MEHR
PETER GOSSE und zwei Gedichte
von Prof. Dr. habil. Horst Nalewski
MEHR
Sünde ?
von Edwin (Pseudonym: Bliemchen) Bormann
MEHR
Das Ebenbild
von Gotthold Ephraim Lessing
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen