Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

Glückwunsch ins neue Jahr

Glückwunsch ins neue Jahr

Joachim Ringelnatz

Silvester-Feuerwerk. Bundesarchiv, Bild 183-S1228-0010 / CC-BY-SA 3.0.
Silvester-Feuerwerk. Bundesarchiv, Bild 183-S1228-0010 / CC-BY-SA 3.0.

 

Ein Glückwunsch ging ins neue Jahr,
ins Heute aus dem Gestern.
Man hörte ihn sylvestern.
Er war sich aber selbst nicht klar,
wie eigentlich sein Hergang war
und ob ihn die Vergangenheit
bewegte oder neue Zeit.
Doch brachte er sich dar, und zwar
undeutlich und verlegen.Weil man ihn nicht so ganz verstand,
so drückte man sich froh die Hand
und nahm ihn gern entgegen.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Erster Schnee
von Christian Morgenstern
MEHR
Herbst
von Theodor Fontane
MEHR
Allerseelen
von Hermann von Gilm
MEHR
mittelpunkt LE
von Jutta Pillat
MEHR
Sonntagsmorgen, im Bett
von Kurt Tucholsky
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen