Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Mimo hat Zahnweh

Ines Andre-Korkor

Als Meerschweinchen Mimo eines Tages erwacht, hat es fürchterliche Zahnschmerzen. Doch es will den Geburtstag seines besten Freundes nicht verpassen. Ob die Feier so viel Ablenkung bietet, dass sich das Zahnweh vergessen lässt?

Eine Geschichte für die Jüngsten zum Thema Zahnarzt und Zahnschschmerzen. Die niedlichen und warmherzigen Illustrationen von Petra Lefin lassen nicht nur Kinderherzen weich werden.

Glückwunsch ins neue Jahr

Glückwunsch ins neue Jahr

Joachim Ringelnatz

Silvester-Feuerwerk. Bundesarchiv, Bild 183-S1228-0010 / CC-BY-SA 3.0.
Silvester-Feuerwerk. Bundesarchiv, Bild 183-S1228-0010 / CC-BY-SA 3.0.

 

Ein Glückwunsch ging ins neue Jahr,
ins Heute aus dem Gestern.
Man hörte ihn sylvestern.
Er war sich aber selbst nicht klar,
wie eigentlich sein Hergang war
und ob ihn die Vergangenheit
bewegte oder neue Zeit.
Doch brachte er sich dar, und zwar
undeutlich und verlegen.Weil man ihn nicht so ganz verstand,
so drückte man sich froh die Hand
und nahm ihn gern entgegen.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Spiesser-Promenade
von Georg Bötticher
MEHR
Das Osterei
von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
MEHR
In der Fremde
von Joseph von Eichendorff
MEHR
Osterspaziergang
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Himmelskinder
von Heinrich Vierordt
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen