Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Hans-Jürgen Malles
Kennst du Friedrich Hölderlin?

Seine Werke gehört neben denen Goethes und Schillers zu den bedeutendsten der deutschen Klassik, auch wenn sein Leben im Wahnsinn endete. Eine Hinführung zum Verständnis von Hölderlins Persönlichkeit und Werk bietet Deutschlehrer Malles hier. Der Leser erhält Einblicke in ein facettenreiches Leben voller Höhen und Tiefen und darf teilhaben an Hölderlins Begeisterung für die Französische Revolution und die griechische Antike. Auch die Liebe zu Susette Gontard soll nicht unerwähnt bleiben.

Fuge von Bach

Fuge von Bach

Yvan Goll

Barlach "Schwebender Engel", Quelle: Bundesarchiv, Bild 183-J0724-0301-004 / CC-BY-SA
Barlach "Schwebender Engel", Quelle: Bundesarchiv, Bild 183-J0724-0301-004 / CC-BY-SA

 

Engel, ihr steiget
Menschen, ihr fallet
Nach eines Schicksals gesetzlichem Spiel!

Kräfte des Mittags
Schlafe der Mitternacht
Einen verneinend
Allen Gedeihens verheimlichtes Ziel!

Warm und Kalt
Brauen des Sturmes erzürnte Gewalt
Bauen der Welle Tempel und Grab.

Weib das Gehöhlte
Mann der Erhöhte
Ewig im Streite des Jas und des Neins
Gebens und Wehrens
Jauchzens und Weinens
Steilen ereilen sich
Endlich im übergeschlechtlichen Sohne!

Berge, erwidert den Ruf von den Meeren!
Wolke, erfüllet die Seen, die leeren!
Du abe, marmorne Säule, du finde
In einer Winde
Deine reine, sichere Krone!

Engel, ihr steiget!

Während ich die langgehaßte
Erdentreppe niedertaste!

 

Diese Gedicht ist erschienen in  "Begegnungen mit Bach", Hg. Franziska Paul, Evangelische Verlagsanstalt Leipzig 2004. Mit  freundliche Genehmigung der Evangelischen Verlagsanstalt, Dr. Annette Weidhas.

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Idylle.
von Hans Christian Andersen
MEHR
Weihnachten mit Goethe
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Es winkt zu Frühling
von Rainer Maria Rilke
MEHR
Lieder eines Lumpen
von Wilhelm Busch
MEHR
Geschmackssache
von Edwin (Pseudonym: Bliemchen) Bormann
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen