Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Der Bronstein-Defekt

und andere Geschichten

Christoph Werner

"Ich stellte bald an mir selbst die Verführung durch Zählen und Auswerten fest und empfand die Wonne, Gesetzmäßigkeiten bei gewissen Massenerscheinungen festzustellen. Nichts war vor mir sicher. Als erstes machte ich mich über die Friedhöfe her..."

Bloch, Ernst

Bloch, Ernst

Hildebrand, Rudolf
Hildebrand, Rudolf
von Prof. Dr. habil. Wolfgang Brekle
Der Germanist und Pädagoge Rudolf Hildebrand erlebt in Leipzig die 48er Revoltution.
MEHR
Hoffmann, E.T.A.
Hoffmann, E.T.A.
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Er war tätig als Jurist, Komponist, Dirigent, Musiklehrer, Musikkritiker, Zeichner, Maler, Bühnenarchitekt, um schließlich zum Erfolgsautor zu avancieren. Am 24. Juni vor 200 Jahren starb er in Berlin.
MEHR
Heym, Georg
Heym, Georg
von Prof. Dr. sc. Friedrich Albrecht
Am 16. Januar 1912 starb einer der talentiertesten Dichter im Alter von 24 Jahren einen eisigen Tod. Er hinterließ ein großes Werk.
MEHR
Horn, Michael Heinrich(1623 - 1681)
Horn, Michael Heinrich(1623 - 1681)
von Prof.Dr.habil. Konrad Krause
Die Förderung der Chemie durch sächsische Landesfürsten war eine von Weitsicht getragene Entscheidung der Wissenschaftsentwicklung.
MEHR
Heisenberg, Werner
Heisenberg, Werner
Mit 22 Jahren promoviert, mit 23 habilitiert und mit 26 Jahren ordentlicher Professor an der Universität Leipzig. Für seine Arbeiten zur Quantenphysik erhält er mit 32 Jahren den Physik-Nobelpreis verliehen.
MEHR
Hutten, Ulrich von
Hutten, Ulrich von
von Prof. Dr. habil. Rainer Kößling
Er stützte nachhaltig die Forderungen nach geistiger Freiheit, nationalem Selbstbewusstsein, einer starken politischen Zentralgewalt und einer Reform der Kirche.
MEHR
Heine, Karl
Heine, Karl
von Angelika Pohler
Er wurde am 10. Januar 1819 geboren. Er gilt als der „Schöpfer der Leipziger Westvorstadt". Er war ein technikbegeisterter Industriegründer und der erste Visionär der Wasserstadt Leipzig, deren Wasserwege er mit dem Meer verbinden wollte.
MEHR
 Nachrichten über Leipzig von Christoph Hein
Nachrichten über Leipzig von Christoph Hein
Der Erzähler, Dramatiker und Essayist feierte inzwischen seinen 76. Geburtstag. Er war 38 Jahre alt, als er mit der Novelle "Der fremde Freund" berühmt wurde, sie erschien 1982.
MEHR
His, Wilhelm
His, Wilhelm
von Alfred E. Otto Paul
Als man sich am Ende des I9. Jh. auf die Suche nach den Gebeinen des hier am 31. Juli 1750 in einem ungekennzeichneten Almosengrab beerdigten J. S. Bach macht, wird als Kronzeuge auch Prof. Wilhelm His eingebunden. Als anatomischer Experte hat er letztlich keine hundertprozentige Sicherheit vermelden können, dass die Gebeine des großen Thomaskantors tatsächlich geborgen worden sind...
MEHR
Hahnemann, Samuel
Hahnemann, Samuel
von Hans-Joachim Böttcher
Anfangs verspottet wird er weltweit als Begründer der Homöopathie geehrt. Er wurde 1755 in Meißen geboren. Eine besondere Verbindung hatte er jedoch zu Leipzig.
MEHR
Hund, Friedrich
von Dr. Konrad Lindner
Ein kleiner schmächtiger Mann, doch in der Geschichte der Universität Leipzig war er durchaus ein Riese, zumal er gemeinsam mit dem Nobelpreisträger Werner Heisenberg viele tüchtige Physikerjahrgänge ausbildete...
MEHR
Hartwig, Dietrich
Hartwig, Dietrich
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Er gehörte zum frühen Widerstand in der SBZ und DDR und damit gilt er als ein Vorkämpfer für ein freiheitlich demokratisches Deutschland.
MEHR
Heiduczek, Werner
Heiduczek, Werner
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Er starb am 28. Juli 2019 im tröstlichen Alter von 92 Jahren. Er hatte schon Ende Juni gesagt: „Ich will auch nicht mehr.“ Mit Heiduczek verließ einer der letzten Granden der DDR-Literatur die Bühne.
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen