Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Auf zur Nacht, die Wissen schafft!

Auf zur Nacht, die Wissen schafft!

Lange Nacht der Wissenschaften 2018

Das Schinkeltor an der Universität Leipzig. Foto: Ursula Drechsel
Das Schinkeltor an der Universität Leipzig. Foto: Ursula Drechsel


Zurück in den Hörsaal: Die Lange Nacht der Wissenschaften ist für Alumni die perfekte Gelegenheit, an die Universität zurückzukehren und aktuelle Forschungsthemen kennenzulernen.

Am 22. Juni öffnen sich von 18:00 bis 24:00 Uhr wieder die Türen zu über 60 Orten der Wissenschaft in Leipzig. Vom Augustusplatz aus können Sie alle Standorte auf verschiedenen Bustouren erreichen.

Auch das Paulinum, die Aula und Universitätskirche St. Pauli sind an diesem Abend für Besucher geöffnet.

Das vollständige Programm finden Sie auf

www.wisse-in-leipzig.de

Quelle

Universität Leipzig 022018 NEWS

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Leipzig sieht Schwarz
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR
Eine Pfingstrose für Tilda Sophie
von Nina Vogt, Christin Kieling
MEHR
"Wie viel Bach verträgt der Mensch?"
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR