Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Martinsfest - Wir feiern Martini

Florian Russi

Kleine Broschüre mit Texten und Liedern zum Martinstag

Laterne, Laterne ... Im dunklen Monat November hält das Martinsfest einen Lichtpunkt für uns bereit. Vor allem Kinder freuen sich weit im Voraus auf den Martinstag, um mit ihren leuchtenden Laternen durch den Ort zu ziehen. Die Hintergründe zur Geschichte des festes und den traditionellen Bräuchensind in dieser Broschüre festgehalten. Mit einer Anleitung für eine selbstgebastelte Laterne, drei leckeren Rezepten und vielen Liedern, Gedichten und Reimen ist sie ein idealer Begleiter für jedermann.

Eichendorff, Joseph von

Eichendorff, Joseph von

Der am 10. März 1788 auf Schloss Lubowitz bei Ratibor in

Oberschlesien geborene Joseph Freiherr von Eichendorff war einer der

bedeutendsten Dichter der deutschen Romantik. Der gläubige Katholik

schrieb Gedichte, Romane und Erzählungen. Er zählt zu den meist

vertonten deutschen Dichtern. Seine Novelle „Aus dem Leben eines

Taugenichts" gilt als Höhepunkt der romantischen Literatur in

Deutschland. Eichendorff starb am 26. November 1857 in Neiße

(Oberschlesien).

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de:

Weitere Beiträge auf: