Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner

Schloss am Strom
Roman


Schinkel kämpft in seinen Fieberträumen um die Vollendung seines Bildes "Schloss am Strom". Er durchlebt auf seinem Krankenbett noch einmal sein erfülltes und von krankmachendem Pflichtgefühl gezeichnetes Leben und die Tragik des Architekten und Künstlers, der sich zum Diener des Königs machen ließ

Hoffmann, E.T.A.

Hoffmann, E.T.A.

Der Hochbegabte war Schriftsteller, Komponist, Kapellmeister, Musikkritiker und Zeichner.


Am 24. Januar 1776 wurde er in Königsberg geboren, wo er später Jura studierte. Seine lebenslange Suche nach einer Anstellung in einem Künstlerberuf führte ihn auch nach Leipzig und Dresden. Eine feste Anstellung erhielt er jedoch in Berlin als Jurist, wo er im Alter von 46 Jahren am 25. Juni 1822 starb.

Berühmt wurde er durch den Erfolg seiner literarischen Werke.

 

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de:

Weitere Beiträge auf: