Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

+++NEU+++

Sommerschnee

Berndt Seite

Hardcover, 124 S., 2020 erscheint demnächst; Bereits vorbestellbar

ISBN: 978-3-86397-134-2
Preis: 15,00 €

Sommerschnee – das sind die luftig-bauschigen Samenfasern der Pappelfrüchte, die sich im Sommer öffnen und die Welt mit ihrem weißen Flaum überziehen: Schnee in der wärmsten Jahreszeit. Mal melancholisch, mal mandelbitter, aber stets in größter Genauigkeit geht Berndt Seite auch in seinem neuen Lyrikband den Erscheinungsformen der Natur nach und lotet in ihnen die Bedingungen des Lebens aus.

Stifter, Adalbert

Stifter, Adalbert

Der Autor, geboren am 23.Oktober 1805 in Oberplan in Böhmen, gestorben am 28. Januar 1868 in Linz, war ein österreichischer Dichter und Pädagoge, der vielseitig begabt war. In seiner Zeit war er als Vertreter des Biedermeier umstritten. So zählte Friedrich Nietzsche das Werk Stifters zum Schatz der deutschen Prosa, Friedrich Hebbel aber kritisierte das Werk aufgrund der epischen Breite als langatmig und leidenschaftslos. Bekannt wurde der Dichter durch Schilderungen der Natur und seiner Verbundenheit mit der Heimat und der Familie.

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de:


Weitere Beiträge auf:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen