Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Heft 4

Konsonantenverbindungen sind schwer. Wir üben sehr!

Nun kommen Wörter mit neuen Lautbildungen (z. B. sp oder ng) schwierige Konsonantenverbindungen (z. B. Mitlautgruppen am Wortanfang) und ausgewählte rechtschreibliche Besonderheiten (z. B. ck oder tz). Die Wörter werden, in einem Übungswortschatz zusammengefasst, gelesen, geschrieben und mit den Rechtschreibkommentaren nach Prof. Weigt markiert.

Koopmann, Astrid

Koopmann, Astrid

aus Annaberg-Buchholz

 

Astrid Koopmann, M. A., lebt in Annaberg-Buchholz. Sie studierte Germanistik, Sportwissenschaft und Pädagogik an der Technischen Universität Chemnitz. Ihre Magisterarbeit schrieb sie über die Rolle der Mutter in den Kinderbüchern Erich Kästners.

Sie arbeitet jetzt hauptberuflich als Berufs- und Studienberaterin. Außerdem ist sie Lehrbeauftragte an der TU Chemnitz. Dort promoviert sie in Neuer Deutscher Literaturwissenschaft über Astrid Lindgren. Ihr „Doktorvater" ist  Prof. Dr. habil. Bernhard Meier. Sie ist sehr eingebunden in  die Fortbildung von Deutschlehrern zu Themen der Kinder- und Jugendliteratur.

Mit Prof. Bernhard Meier zusammen schrieb sie den Band „Kennst du Erich Kästner?" für die Reihe „Bertuchs Weltliteratur für junge Leser". http://www.bertuch-verlag.com

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de:

Weitere Beiträge auf: