Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Florian Russi

Im Zeichen der Trauer
Tröstungen für Hinterbliebene

Dieses Büchlein will denjenigen helfen, die durch den Verlust eines geliebten Menschen in Trauer, Schmerz und seelische Not geraten sind. 

Kohnle, Prof.Dr.habil. Armin

Kohnle, Prof.Dr.habil. Armin

Der Autor ist Institutsdirektor des Institutes für Kirchengeschichte an der Universität Leipzig.

1. Lebenslauf und akademischer Werdegang

1980 Abitur in Heilbronn

1981-1988 Studium der Evangelischen Theologie und der Geschichte in Heidelberg und Cambridge (England), 1988 Erstes Staatsexamen, 1992-2000 Wissenschaftlicher Assistent am Historischen Seminar der Universität Heidelberg

1997-1999 Habilitandenstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft und 2000 Habilitation

2000-2004 Oberassistent am Historischen Seminar der Universität Heidelberg

2004-2005 Lehrstuhlvertretung Curt-Engelhorn-Stiftungsprofessur (C 4) für Amerikanische Geschichte

2005 Ernennung zum apl. Professor in Heidelberg

2006-2007 Lehraufträge an der Theologischen Fakultät und am Historischen Seminar der Universität Heidelberg

2007-2009: Lehrstuhlvertretung an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig (Lehrstuhl Prof. Dr. Günther Wartenberg)

2009 Oktober und seither: Lehrstuhl für Spätmittelalter, Reformation und Territoriale Kirchengeschichte an der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig

2. Ämter und Funktionen

2005: Beirat der Luther-Gesellschaft (Wiederwahl 2009)

2006: Gutachter der Union der Akademien für die Evaluation des Projekts „Quellen und Forschungen zur sächsischen Geschichte" der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

2008: Wiss. Berater der Korea Luther Study Society

2009: Vorstand Arbeitsgemeinschaft für sächsische Kirchengeschichte

2010: Wissenschaftlicher Beirat der EKD zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017

2010: Mitherausgeber der „Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der lutherischen Orthodoxie"

2010: Wiss. Beirat der geplanten Landesausstellung „Auf Messers Schneide. Zeitz 2014"

2010: Mitherausgeber der „Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte"

2010: Projektleiter „Quellen und Forschungen zur sächsischen Geschichte" an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

2011 Wissenschaftlicher Beirat der Stadt Leipzig zur Vorbereitung des Jubiläums „1000 Jahre Leipzig" 2015

2011 Gutachter des Akademieprojekts „Martin Bucer deutsche Schriften" der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

2011 Vorhabenbezogene Kommission des Forschungsprojekts der Sächsischen Akademie der Wissenschaften und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften: „Klöster im Hochmittelalter: Innovationslabore europäischer Lebensentwürfe und Ordnungsmodelle".

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de: