Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese

Gestaltungsoptionen für einen zukunftsfähigen Arbeits- und Gesundheitsschutz im Pflege- und Dienstleistungssektor

P. Fuchs-Frohnhofen, T. Altmann, S. Schulz, L. M. Wirth, M. Weihrich (Hg.)

Die Pflegebranche ist für die Arbeitsforschung aus mehrern Gründen pragmatisch: Es existieren hohe Belastungen, dabei auch nach wie vor erhebliche körperliche, doch vorallem psychische. Zusätzlich steht die Pfegebranche vor dem Problem, dass immer mehr pflegebedürftige Menschen einer sinkenden Anzahl von Pflegefachkräften gegenübersteht. In der Publikation werden die Ergebnisse einer Zusammenstellung von Verbundprojekten aus dem BMBF mit dem Förderschwerpunkt "Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen" bereitgestellt.

Unser Leseangebot
Unverwüstlich

Unverwüstlich

Lene Voigt

Wir Sachsen sin von echtem Schlaach,

die sin nich dod zu griechn.

Drifft die ooch Gummer Daach fier Daach,

ihr froher Mut wärd siechn.

 

„Das gonnte noch viel schlimmer gomm"‚

so feixen richtche Sachsen.

Was andre forchtbar schwär genomm,

däm fiehlnse sich gewachsen.

 

Un schwimm de letzten Felle fort,

dann schwimmse mit un landen dort,

wo die emal ans Ufer dreim.

So is das, un so wärds ooch bleim.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Verdrehte Daache
von Lene Voigt
MEHR
Leibzig is scheene raus
von Edwin (Pseudonym: Bliemchen) Bormann
MEHR
Der große Schlussvergaufsdag
von Edwin (Pseudonym: Bliemchen) Bormann
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen