Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Wilfried Bütow
Kennst du Heinrich Heine?

Kunstfertig in vielen Genres, geht Heine souverän mit den Spielarten des Komischen um, erweist sich als ein Meister der Ironie und der Satire und weiß geistreich und witzig zu polemisieren.
Doch hatte er nicht nur Freunde. Erfahre mehr vom aufreibenden Leben Heines, wie er aus Deutschland fliehen musste, in Paris die Revolution von 1830 erlebte und den großen Goethe zu piesacken versuchte.


Schneegläggchen

Schneegläggchen

Lene Voigt

Mir sin de ärschten jedes Jahr,

das laßmer uns nich nähm.

Wenn vor uns bliehten andre gar,

Da mißten mir uns schäm.


Bis jetzt hat‘s ooch noch nie risgier

Etwa de Gonggurrenz.

Gee Bliemchen hat sich je geriehrt

Wie mir so gurz vorm Lenz.


Ärscht wenn de Sonne wärmer lacht,

Dann gomm de andern raus.

Wenn‘s Veilchen gligglich uffgewacht,

Da bliehten mir längst aus.


Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Leibz'ger Berg
von Max Vormeyer
MEHR
Grund zur Freude
von Lene Voigt
MEHR
Geschmacksache
von Edwin (Pseudonym: Bliemchen) Bormann
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen