Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Friedrich W. Kantzenbach
Wüsst ich Dinge leicht wie Luft

Dieses Gedichtsbändchen ist liebevoll gestaltet und mit Fotos versehen. Es wendet sich an Leser, die bereit sind, aufmerksam hinzuhören und sich einzulassen auf die Auseinandersetzung mit dem menschlichen Schicksal.

Grund zur Freude

Grund zur Freude

Lene Voigt

Silberhochzeit in Familie
Silberhochzeit in Familie

"Nu guten Tag ooch, herr Balzerich,

Se sein je recht vergniegt", sagte ich.

"Na freilich," meent er, "das is gewiß,

Wo heit' meine silwerne Hochzeit is!"

"De silwerne schone?! Nu sähn Se an!

Schon fimf'nzwanz'g Jahre Ehemann!

Da gratelier' ich Se ooch recht scheen!"

Er nickte un dad ganz strahlend aussehn,

"Mr denkt doch" -- so sagte Herr Balzerich,

"'s Schlimmste hat mr nu hinter sich...!"

Weitere Beiträge dieser Rubrik

's Gewandhaus
von Georg Bötticher
MEHR
Die Lindenstadt
von Lene Voigt
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen