Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Florian Russi
Die Irrfahrten des Herrn Müller II
Eine moderne Odyssee

Daniel Müller ist ein aufstrebender junger Möbelkaufmann. Er hat eine Freundin, doch auch eine Kundin seiner Firma versucht ihn zu gewinnen. Als Daniel sie ermordet auffindet, spricht alles dafür, dass er der Mörder ist. Er gerät in Panik und flieht, fährt zum Flughafen und bucht den nächsten Flug ins Ausland. Im Flugzeug entdeckt ihn eine nymphomanisch veranlagte Prinzessin: Sie versteckt ihn in ihrem Schloss. Während Zielfahnder der Polizei ihm auf den Fersen sind, erlebt Daniel immer neue Abenteuer und Überraschungen …


De Große Wiese

De Große Wiese

Lene Voigt

Der Landschaftspark im Rosental.
Der Landschaftspark im Rosental.

 

Zu mein Gindheitsbaradiese,

Da gehärt de Große Wiese

Hintern Leibzcher Rosendal,

Wo ich mit mein Bubbenwaachen

In dn vorschulflichtchen Daachen

Rumgegondelt manchesmal.

 

Schbäter in dn Backfischzeiten

Nahten andre Wiesenfreiden

Mit ‘ner Uniform drnähm.

Aus dr Meckernschen Gaserne

Hatte eener mich so gerne,

Un ooch mir laach viel an däm.

 

Mußt‘ ich mit dn Jahrn ooch wandern

Dann von eener Schtadt zur andern,

Desderwächen gommt zu mir

Nachts im Draume sanft un sieße

Ofte noch de Große Wiese,

Fraacht: Mei Gind, wie geht‘s denn dir?

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Gochs Denkmal
von Georg Bötticher
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen