Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Der Bettnässer

Russi thematisiert in seinem neuen, einfühlsamen Roman die gesellschaftlichen und psychischen Probleme eines Jungen, dessen Leben von Unsicherheit und Angst geprägt ist.

Auch als E-Book 

Sis lacrimarum gaudium

Sis lacrimarum gaudium

Friedemann Steiger

SECHS TRÄNEN DER FREUDE

 

Es haben sich um uns so mancherlei

 

Menschen angesammelt,

 

die wir auffordern:

 

Sei Freude inmitten der Tränen.

 

 

Sie nehmen uns beim Wort.

 

Wenn wir uns aber selbst nicht

 

daranhalten? Beschämend.

 

Wir bleiben im Hoffen. Tränen.

 

Sterbende weinen nicht.

 

Ihr Auge ist trocken.

 

Der letzte Blick ist Gehör.

 

Mit fest geballten Fäusten

 

kommen wir auf die Welt.

 

Mit offenen Händen gehen wir.

 

Das ist der Sinn. In einem langen

 

Leben müssen wir es lernen, die

 

Hände zu öffnen.

Quelle:

Steiger, Friedemann: Von Ostern zu Ostern. Das Corona - Jahr. Leipzig 2021. S. 337

 

Bildnachweis:

Foto Ursula Brekle

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Es winkt zu Frühling
von Rainer Maria Rilke
MEHR
Trinklied
von Theodor Körner
MEHR
Die Schnupftabaksdose
von Joachim Ringelnatz
MEHR
Im Sommer
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen