Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Magisches Lesevergnügen bietet Ingrid Annels Jugendroman, der den Leser auf eine Zeitreise ins Mittelalter führt.

 

Pfingsten

Pfingsten

Johann Wolfgang von Goethe

Blumen im Park. Foto: U. u. H. Drechsel.
Blumen im Park. Foto: U. u. H. Drechsel.

 

Pfingsten, das liebliche Fest, war gekommen; es grünten und blühten
Feld und Wald; auf Hügeln und Höhn, in Büschen und Hecken
Übten ein fröhliches Lied die neuermunterten Vögel;
Jede Wiese sprosste von Blumen in duftenden Gründen,
Festlich heiter glänzte der Himmel und farbig die Erde.

Pfingstgrüße an unsere Leser!

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der stürmische Morgen
von Johann Ludwig Wilhelm Müller
MEHR
Nähe des Geliebten
von Johann Wolfgang von Goethe
MEHR
Allerseelen
von Hermann von Gilm
MEHR
Trinklied
von Theodor Körner
MEHR
PETER GOSSE und zwei Gedichte
von Prof. Dr. habil. Horst Nalewski
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen