Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Die Jahreskinder

Singen Bewegen Gestalten

Hg. Carolin Eberhardt

Kinder brauchen Lieder, denn Singen macht sie stark fürs Leben. Längst ist nachgewiesen, dass Kinder, die viel singen, ausgeglichener, intelligenter und selbstbewusster werden. Ein Liederbuch für Kinder mit den bekanntesten Liedern durch die vier Jahreszeiten; mit bunten Illustrationen und Ausmalbildern.

So änne Buddelei

So änne Buddelei

Lene Voigt

Wo de ooch laatscht in Leibzich grade,

sei‘s innre Schtadt, sei‘s Bromenade,

gebuddelt wärd in allen Enden,

als wolltense de Schtraßen wenden.

Hier wärd‘ne Schleise uffgerissen,

dort änne Mauer um geschmissen,

schrägniewer gähnt ä diefer Schhlund,

drin hockt ä Maurer uffn Grund.

Gurz, wo mr wandelt, wo mr schlendert,

da wärd beschtimmt ä was verändert.

Wenn eener dorkelt da im Suff,

där schtärzt ins Diefe un geht druff.

Bildnachweis

Aus Wikimedia: Urheberin Tiia Monto

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unverwüstlich
von Lene Voigt
MEHR
Silvesterbunsch
von Lene Voigt
MEHR
De Domade
von Lene Voigt
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen