Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Karlheinz Fingerhut
Kennst du Franz Kafka?

Was für ein komischer Kauz muss dieser Kafka wohl gewesen sein, dass kaum ein Lehrer so recht weiß, wie ihn vermitteln. Dabei ließen sich Kafkas Texte mit Träumen vergleichen, und die kennt doch jeder.
Karlheinz Fingerhut ermöglicht in diesem Buch einen leichteren Zugang zum Menschen Kafka und zu seinen teils verwirrenden Werken.

Schicksal

Schicksal

Max Vormeyer

Ä gleenes Wärmchen kroch ämal

In eener Dur dorch‘s Rosendal.

Es freite sich, kroch hin und her,

Bald rechts un links, bald kreiz un quer.


Da bletzlich flog ä Schtarmatz an;

Der sahk sich‘s gleene Wärmchen an;

Er schielt‘ ne ganze Weile druff,

Dann macht‘r „bieb“ un fraß es uff.


Derweile awer dät von hinten

Ä gleenes Wiesel sich einfinden,

Das hatte sich schon längst gefreit

Uff änne fette Friehmalzeit.


Ä kiehner Schbrung un – eens, zwee, drei

Warsch mit‘n Schtartmatz vorbei. -

O Menschenginder denkt daran

Wie‘s Eich ämal ergehen gann!

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Dr Erlgeenich
von Lene Voigt
MEHR
Begasus im Joche
von Lene Voigt
MEHR
Straßenbild
von Edwin (Pseudonym: Bliemchen) Bormann
MEHR
So änne Buddelei
von Lene Voigt
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen