Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Martinsfest - Wir feiern Martini

Florian Russi

Kleine Broschüre mit Texten und Liedern zum Martinstag

Laterne, Laterne ... Im dunklen Monat November hält das Martinsfest einen Lichtpunkt für uns bereit. Vor allem Kinder freuen sich weit im Voraus auf den Martinstag, um mit ihren leuchtenden Laternen durch den Ort zu ziehen. Die Hintergründe zur Geschichte des festes und den traditionellen Bräuchensind in dieser Broschüre festgehalten. Mit einer Anleitung für eine selbstgebastelte Laterne, drei leckeren Rezepten und vielen Liedern, Gedichten und Reimen ist sie ein idealer Begleiter für jedermann.

Geborn an dr Bleiße

Geborn an dr Bleiße

Lene Voigt

Geborn an dr Bleiße,

gibbt fröhliches Blut.

Wie‘s Lähm uns ooch ausfällt,

so finden mirsch gut.

Mit Jammern un Glaachen

gommt geener vom Fleck.

Was andre oft schwer nähm,

das nenn‘ mir ä Dreck.

´s hat jeder Daach Freiden,

mer musse bloß sähn,

dann wärd uns ooch däächlich

was Hibsches geschähn.

Denn Frohsinn is nitzlich

fier Herz un fier Niern.

Mal ordentlich lachen

gann Granke guriern.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der Vorsichdige
von Edwin (Pseudonym: Bliemchen) Bormann
MEHR
Schicksal
von Max Vormeyer
MEHR
De Bliemchenrache
von Lene Voigt
MEHR
De Domade
von Lene Voigt
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen