Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Gefangen im Netz der Dunkelmänner

Berndt Seite, Annemarie Seite und Sibylle Seite

Berndt Seite und seine Familie möchten sich die »Stasi« von der Seele schreiben, um nicht ein Leben lang mit der DDR-Diktatur konfrontiert zu bleiben. Der Text soll einen Beitrag zur Aufarbeitung der SED-Diktatur leisten. 

Örtlichkeiten

Mönche - Mühlen -Mahlprodukte
Mönche - Mühlen -Mahlprodukte
von Friedrich Ekkehard Vollbach
Der Elstermühlgraben im Süden von Leipzig
MEHR
Der Glücksbaum im Clara-Zerkin-Park
Der Glücksbaum im Clara-Zerkin-Park
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Nahe der Sachsenbrücke hängen besondere Blätter an einer alten Rosskastanie. Nachrichten, die als Wünsche, Bitten, Erinnerungen und Fotos gestaltet sind.
MEHR
Drallewatsch
Drallewatsch
von Dr. Gerhard Klein
Ein beliebtes Viertel in der Nähe des Marktplatzes mit einem der ältesten Kaffeehäuser Europas "Zum Arabischen Coffe Baum".
MEHR
Paulinum eröffnet und St. Pauli geweiht
Paulinum eröffnet und St. Pauli geweiht
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Am 1. Dezember 2017 erlebten 500 geladene Gäste die feierliche Eröffnung des Paulinums mit einem akademischen Festakt. Es war der letzte Baustein des nach der Wende in der Mitte der Stadt neu entstandenen Campus-Areals.
MEHR
Die ersten 365 Tage Paulinum
Die ersten 365 Tage Paulinum
Seit der Eröffnung zog Leben in das neue Wahrzeichen der Universität ein. Aula, Kirche, Konzertsaal und Heimstatt für gerettete Kunstschätze – diese Funktionen werden im Paulinum vereint und spiegeln sich auch in den vielfältigen Veranstaltungen wider.
MEHR
Die Grabplastik der Erna Tenzler
Die Grabplastik der Erna Tenzler
von Alfred E. Otto Paul
„Unerbittlich und erbarmungslos entriss uns das Schicksal nach der Geburt unseres Jungen meine innigstgeliebte Frau..."
MEHR
Die Inselstraße und Robert Schumanns Jubiläumsjahr
Die Inselstraße und Robert Schumanns Jubiläumsjahr
von Prof.Dr. Hans Joachim Köhler
Für einen der ganz Großen in der Musikgeschichte fanden vier Konzertserien und ein Sonderkonzert zum 200.Geburtstag am authentischen Ort statt.
MEHR
Große Löwenjagd in Leipzig anno 1913
Große Löwenjagd in Leipzig anno 1913
von Hildegard Deubel
Eine Leipziger Geschichte, die zur Legende geworden ist.
MEHR
Neuer  Liebespfad im Botanischen Garten
Neuer Liebespfad im Botanischen Garten
Pflanzen haben vielerlei Einfluss auf unser Liebesleben. Wie genau das funktioniert, erfahren die Besucher des neuen Liebespfads im Botanischen Garten der Universität Leipzig...
MEHR
Grieg-Begegnungstätte Leipzig
Grieg-Begegnungstätte Leipzig
von Annekathrin Drauschke
Im Haus Talstraße 10, das dem Verleger C.F. Peters gehörte, war Grieg häufig zu Gast.
MEHR
Die Klingergedenkstätte in Großjena
Die Klingergedenkstätte in Großjena
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
1919 verlegte der Künstler seinen Hauptwohnsitz nach Großjena, wo er am 4. Juli 1920 starb. Bilder zeigen das Radierhäuschen, die Grabstätte und die Anlage der Gedenkstätte.
MEHR
Vom Klopfen auf Tischen
Vom Klopfen auf Tischen
Die Gastprofessorin an der Universität Leipzig und ihre Hommage an die schöne Stadt Leipzig.
MEHR
Eine unglaubliche Geschichte über einen Zoobesuch in Leipzig
Eine unglaubliche Geschichte über einen Zoobesuch in Leipzig
von Hildegard Deubel
Oder: Ein Unglück kommt selten allein!
MEHR
Petersstraße und Schlossgasse seit Jahrhunderten Sitz der Juristenfakultät
Petersstraße und Schlossgasse seit Jahrhunderten Sitz der Juristenfakultät
von Dr. Peter Gutjahr-Löser
Das Juridicum hat zunächst Johann Caspar Goethe kennengelernt, als er sich im Wintersemester 1731/32 einschrieb. Er schickte seinen Sohn Johann Wolfgang im Jahr 1765 zum Jura-Studium nach Leipzig. 1999 beim Neubau des Gebäudes gab es den Sensationsfund: In einer Latrine wurden 29 Goldmünzen gefunden. Nun hat die Juristenfakultät ein neues Gebäude auf altem Grund.
MEHR
Der Leipziger Zoo
Der Leipziger Zoo
von Hildegard Deubel
Einer der ältesten und artenreichsten zoologischen Gärten der Welt.
MEHR
Die einstige Zierde Leipzigs  –  der „Krystall-Palast“
Die einstige Zierde Leipzigs – der „Krystall-Palast“
von Hans-Joachim Böttcher
Das Ende war tragisch. Am 4. 12.1943 versank er in Schutt und Asche. Auf diesem Areal soll nun ein neues Stadtquartier entstehen: 185 Wohnungen, zwei Hotels, ein Einkaufsmarkt, Büro- und Gewerbeflächen.
MEHR
Das Bach-Archiv Leipzig
Das Bach-Archiv Leipzig
Dieses musikalische Kompetenzzentrum erfüllt im Bewusstsein der Bedeutung Bachs im historischen Bosehaus am Thomaskirchhof einen vielfältigen Auftrag für eine breite internationale Öffentlichkeit.
MEHR
Der Palmengarten
Der Palmengarten
von Hans-Joachim Hädicke
Dass viele Leipziger ihrem Palmengarten nachtrauern, ist bekannt. Auch heute noch löst das Wort eine magische Sehnsucht aus. Der Autor als Augenoptikermeister gab sein Geschäft in der Leipziger Ritterstraße nach 170 Jahren auf, ging in den Ruhestand. Das Geschäft war eine Instanz in der City.
MEHR
Ein ganz besonderer Ort
Ein ganz besonderer Ort
Eine Universität ist ein Ort, mit dem viele Erinnerungen an beeindruckende Lehrveranstaltungen, erhellende Forschungsmomente oder das Zusammensein mit Freunden und Gleichgesinnten verknüpft sind.
MEHR
Zur Geschichte der Schrebergärten
Zur Geschichte der Schrebergärten
von Ursula Drechsel
Das Deutsche Kleingärtnermuseum in Leipzig behandelt die Geschichte der Kleingärtnerbewegung. Sehenswert sind der Museumsgarten, die Ausstellung historischer Lauben sowie die an ausgewählten Gärten angebrachten Informationstafeln über einstige Besitzer der Gärten.
MEHR
Auf der Spur von Horst und Harry
Auf der Spur von Horst und Harry
von Hildegard Deubel
Das Lama Horst ist weit über Leipzigs Grenzen hinaus bekannt. Erfahren Sie mehr bei einem Spaziergang im Leipziger Zoo.
MEHR
Kinderheim „Jedidja“ in Leipzig (1912-1941)
Kinderheim „Jedidja“ in Leipzig (1912-1941)
von Friedrich Ekkehard Vollbach
Das Kinderheim „Jedidja“ war für die damalige Zeit eine so fortschrittliche und zukunftsweisende Einrichtung, ein Heim für Kinder ohne Heim. Es wäre bedauerlich, wenn es einfach sang - und klanglos auf dem „Schuttabladeplatz der Zeit“ verschwindet.
MEHR
Robert Schumanns Arbeitszimmer in der historischen Leipziger Wohnung
Robert Schumanns Arbeitszimmer in der historischen Leipziger Wohnung
von Prof.Dr. Hans Joachim Köhler
Die Gediegenheit und Authentizität des kleinen Museums hat bereits eine große Zahl von Schumann-Freunden entzückt.
MEHR
Epitaphien der Universitätskirche St. Pauli - Teil 2
Epitaphien der Universitätskirche St. Pauli - Teil 2
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Die prachtvollen Epitaphien für Wilhelm von Ryssel und für Daniel Eulenbeck gehören zu den großen Kunstwerken im Paulinum der Universität Leipzig.
MEHR
Epitaphien der Universitätskirche St. Pauli - Teil 1
Epitaphien der Universitätskirche St. Pauli - Teil 1
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Die Wiedereinrichtung des Paulinums und St. Paulis ist mit großer Resonanz und durchaus positiv angenommen worden. Am historischen Ort strahlt die versammelte künstlerische Qualität eine eigene Faszination aus.
MEHR
Zoologischer Garten
Zoologischer Garten
von Dr. Gerhard Klein
Skizze des Eingangs von Dr. G. Klein, erschienen im Bertuch-Verlag, Weimar in Leipzig-Skizzen.
MEHR
Die Geschichte von dem klugen Elefanten
Die Geschichte von dem klugen Elefanten
von Hildegard Deubel
Folgen Tiere unseren menschlichen Denk- und Handlungsmustern?
MEHR
„Einmal im Leben, einmal in der Geschichte einer Stadt”
„Einmal im Leben, einmal in der Geschichte einer Stadt”
Frage an Erick van Egeraat: Wie fühlt sich für Sie der Blick in das Paulinum an?
MEHR
Auerbachs Keller und Goethes Faust-Inspiration
Auerbachs Keller und Goethes Faust-Inspiration
von Bernd Weinkauf
Wie jemand eine Inspiration erlebt, dieses höchst intime „Einatmen des Geistes“, wie kann das für andere nachfühlbar dargestellt werden? Der Maler Volker Pohlenz hat es versucht.
MEHR
Ein Rundgang mit Lotsin durch den Leipziger Zoo
Ein Rundgang mit Lotsin durch den Leipziger Zoo
von Hildegard Deubel
Eine Geschichte für junge Leser und Tierliebhaber.
MEHR
Auerbachs Keller und Mori Ôgai
Auerbachs Keller und Mori Ôgai
von Bernd Weinkauf
Einen folgenreichen Besuch erlebte Auerbachs Keller am 27. Dezember 1885. Zwei Japaner saßen beim Wein und unterhielten sich..
MEHR
Auerbachs Keller  und das Gemälde
Auerbachs Keller und das Gemälde "Kaiserliche Pfalz"
von Bernd Weinkauf
Sogar Jürgen Schneider selbst meinte, dass er auf dem Bild dargestellt sei, er kommentierte die Szene so: „Ich bin der Teufel. Was sagt denn das Bild: Er sitzt auf dem Thron und Mephisto schlägt ihm vor, die Schätze, die sich unter der Erde des Landes befinden, zu Geld zu machen..."
MEHR
Garten findet Stadt - Ausstellung
Garten findet Stadt - Ausstellung
Diese Ausstellung im Botanischen Garten der Uni Leipzig erhielt das Prädikat "Ausgezeichneter Beitrag zur UN-Dekade Biologische Vielfalt". Bis zum 15. Oktober 2017 war die Schau zu sehen.
MEHR
Gondwanaland — Artenvielfalt im tropischen  Regenwald von Leipzig
Gondwanaland — Artenvielfalt im tropischen Regenwald von Leipzig
In Gondwanaland lockte das Abenteuer zu jeder Jahreszeit. Zu erkunden waren 590 exotische Tier- und Pflanzenarten - auf Dschungelpfaden...
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen