Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Gefangen im Netz der Dunkelmänner

Berndt Seite, Annemarie Seite und Sibylle Seite

Berndt Seite und seine Familie möchten sich die »Stasi« von der Seele schreiben, um nicht ein Leben lang mit der DDR-Diktatur konfrontiert zu bleiben. Der Text soll einen Beitrag zur Aufarbeitung der SED-Diktatur leisten. 

Ury, Else

Ury, Else

Die Autorin war eine deutsche Schriftstellerin und eine beliebte Kinerbuchautorin, die am 1. November 1877 in Berlin geboren wurde. Bekannt wurde sie durch die Kinderbücher „Nesthäkchen“, die in einer Reihe von zehn Bänden erschienen. Als Jüdin wurde die Berlinerin von den Nationalsozialisten verfolgt, entrechtet und schließlich im Konzentrationslager Auschwitz am 13. Januar 1943 ermordet.

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen