Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meister und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Schönherr, Michael

Schönherr, Michael

Michael Schönherr, geboren 1982 in Magdeburg, studierte in Leipzig Kommunikations- und Medienwissenschaft und Politikwissenschaft. Seither arbeitet er als Autor und Datenjournalist. Dabei entwickelte er zahlreiche digitale Formate in Anbindung an TV-Dokumentationen für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Außerdem entstanden Buchpublikationen und Datenanalysen zum Beispiel über die Herkunftswege (ost)deutscher Eliten. Hinzu kommen Lehrtätigkeiten an der Universität Leipzig.

 

Inhaltliche Schwerpunkte sind Zeitgeschichte und gesellschaftliche Themen, besonders die wirtschaftliche und gesellschaftliche Transformation in Ostdeutschland sowie Zukunftsfragen wie Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Mobilität.

 

Seit 2015 ist er Vorstandsmitglied im Bürgerverein Kolonnadenviertel e.V.

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen