Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg, Band 3

Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Viola Odorata

Dieser kleine Begleiter für Küche und Kräutergarten bietet Ihnen allerlei wissenwertes über manch unbeachtetes Pflänzchen am Wegesrand, dazu einige Anwendungsbeispiele und Rezeptetipps.

Bötticher, Georg

Bötticher, Georg

Geboren am 20. Mai 1849 in Jena, gestorben am 15. Januar 1918 in Leipzig.

Er war Grafiker, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler sowie ein bekannter Verfasser von humoristischen Schriften, die er teilweise im sächsischen Dialekt geschrieben hat.

Am Neuen Rathaus in Leipzig hängt eine Gedenktafel, gestiftet vom Künstlerbund der Leoniden, den er mit anderen 1909 gegründet hatte.

Sein Sohn Hans wurde unter dem Namen Joachim Ringelnatz bekannt.

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen