Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Luther im Himmel

Das jünste Gericht

Christoph Werner

Der große Reformator steht vor dem jüngsten Gericht; er ist angeklagt, auf Erden wahrhaft unchristlich gehandelt zu haben, da er Hexen, Juden und andere Gegner zu ersäufen oder zu pfählen empfahl. Nun muss er sich vor Gott rechtfertigen, warum er gegen das biblische Gebot der Nächstenliebe verstoßen habe.

Ihmels, Werner

Ihmels, Werner

Hielscher, Dr. Karla
Hielscher, Dr. Karla
Die Slawistin und Literaturwissenschaftlerin vermittelt Themen zur Literatur und Kultur- und Geistesgeschichte Russlands
MEHR
Hötzel, Dr. Manfred
Hötzel, Dr. Manfred
Der Historiker war Lehrer im Hochschuldienst. Im Ruhestand arbeitet er zur Geschichte der Firma Adolf Bleichert & Co. und zur Geschichte der SPD.
MEHR
Hoffmann, E.T.A.
Hoffmann, E.T.A.
Der Hochbegabte war Schriftsteller, Komponist, Kapellmeister, Musikkritiker und Zeichner.
MEHR
Hädicke, Hans-Joachim
Hädicke, Hans-Joachim
Der Autor ist Augenoptikermeisters und führt das elterliche Geschäft. Heute befindet es sich in der Ritterstraße 16, in der Stadtmitte. Sein Interesse gilt der Geschichte der Stadt Leipzig. Das findet in seiner umfangreichen Sammlung historischer Postkarten seinen Ausdruck.
MEHR
Heym, Georg
Heym, Georg
Er war einer der talentiertesten, vielleicht sogar der begabteste Dichter der expressionistischen Generation. Zeitgenossen wie auch Spätere rühmten ihn als Genie von seltener Größe.
MEHR
Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich
Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich
Er war ein deutscher Dichter und trug als Germanist dazu bei, das Fach Germanistik an deutschen Universitäten zu etablieren. 1841 dichtete er das Lied der Deutschen, das bis heute als Nationalhymne gesungen wird, ab 1952 nur die dritte Strophe.
MEHR
Heine, Heinrich
Heine, Heinrich
Der Dichter und Journalist Heine gilt nach Goethe und Schiller als bedeutendster deutscher Schriftsteller.
MEHR
Hähnig, Anne
Hähnig, Anne
Anne Hähnig hat von 2007 bis 2010 Politikwissenschaft an der Universität Leipzig studiert, ehe sie für ihr Masterstudium an die LMU München wechselte. Inzwischen ist sie Redakteurin der Wochenzeitung DIE ZEIT im Leipziger Büro.
MEHR
Hebbel, Friedrich
Hebbel, Friedrich
Er war ein deutscher Dramatiker und Lyriker. Zentrale Themen in seinen Werken waren oft tragische und schicksalhafte Verkettungen von Ereignissen, mit denen er auf die sozialen Probleme seiner Zeit hinwies.
MEHR
Hasse, Dipl.-Ing. Ing. Jörg
Hasse, Dipl.-Ing. Ing. Jörg
Von 1995 bis 2001 leitete er als Sachgebietsleiter die Städtischen Friedhöfe Leipzig. In seinen Verantwortungsbereich fielen u. a. die Gartendenkmalpflege und die gesamte Planung des Garten- und Landschaftsbau auf den Städtischen Friedhöfen Leipzig. Auch die Restaurierung und Erhaltung der Jüdischen Friedhöfe waren Schwerpunkte.
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen