Leipzig-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Leipzig-Lese
Unser Leseangebot

Heft 4

Konsonantenverbindungen sind schwer. Wir üben sehr!

Nun kommen Wörter mit neuen Lautbildungen (z. B. sp oder ng) schwierige Konsonantenverbindungen (z. B. Mitlautgruppen am Wortanfang) und ausgewählte rechtschreibliche Besonderheiten (z. B. ck oder tz). Die Wörter werden, in einem Übungswortschatz zusammengefasst, gelesen, geschrieben und mit den Rechtschreibkommentaren nach Prof. Weigt markiert.

Persönlichkeiten

 

Als der Kaiserliche Rat Johann Caspar Goethe  1765 in Frankfurt am Main seinen 16jährigen Filius Johann Wolfgang  davon abbrachte, in Göttingen studieren zu wollen, und ihn überzeugte, sich  an der Universität in Leipzig einzuschreiben, wusste der alte, kluge und umsichtige Herr, was er tat. Sicher war auch das hohe Stipendium verlockend, das er dem Sohn dafür aussetzte.

Die Stadt übte als geistig-kulturelles Zentrum eine geradezu magische Anziehungskraft auf große Schriftsteller, Verleger, Musiker, Wissenschaftler und bildende Künstler aus. Es ist leicht, eine Fülle an berühmten Persönlichkeiten  aufzuzählen. Nur von einigen  können  Porträtskizzen gezeigt werden, deren Wirken besonders verdienstvoll war. Dabei werden Anekdoten  und geschichtliche Begebenheiten nicht zu kurz kommen. Lassen Sie sich  mitnehmen auf  dieser spannenden Spurensuche!

 

Luther, Martin
Luther, Martin
Der Reformator besuchte die Stadt im Laufe seines Lebens 17 Mal und urteilte: "Oh Leipzig, du bist ein böser Wurm."
MEHR
Luxemburg, Rosa
Luxemburg, Rosa
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Zum 150. Geburtstag von Rosa zeigt Fritz Hundt eine spannende Ausstellung, die bis Ende April im Komm-Haus in Leipzig-Grünau zu sehen ist.
MEHR
Magr, Josef
Magr, Josef
von Alfred E. Otto Paul
Mit ihm verlor Leipzig einen der bedeutendsten Künstler der Jahrhundertwende, der über drei Jahrzehnte die Stadt mit seinen Meisterwerken der Bildhauerkunst schmückte.
MEHR
Mahler, Gustav
Mahler, Gustav
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Der Komponist und Dirigent starb am 18.05.1911. Das internationales Mahler-Festival im Mai 2011 in Leipzig war ein voller Erfolg.
MEHR
Malkowski, Günter
Malkowski, Günter
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Das Präsidium des Obersten Sowjets lehnt ein Gnadengesuch am 26. Juni 1952 ab. Das Urteil wird am 4. Juli 1952 in der Butyrka in Moskau vollstreckt, seine sterblichen Überreste verbrannt und die Asche anonym auf dem Friedhof des ehemaligen Klosters Donskoi bei Moskau bestattet.
MEHR
Mann, Klaus
Mann, Klaus
von Prof. Dr. sc. Friedrich Albrecht
Der Autor des Beitrages ist am 16. August 2020 in Leipzig verstorben. Er war Literaturwissenschaftler, Berater und freundlicher Kritiker.
MEHR
Mann, Thomas
Mann, Thomas
von Dr. Peter Gutjahr-Löser
Wer weiß eigentlich, dass Thomas Mann einen Großteil des Beginns seines Romans „Doktor Faustus" in Leipzig spielen lässt?
MEHR
Masur, Kurt
Masur, Kurt
Er ist heimgekehrt und ruht nun in sächsischer Erde, auf dem Südfriedhof in Leipzig. Er wirkte als Gewandhauskapellmeister von 1970 bis 1996 in Leipzig. Die Stadt war ihm zur Heimat geworden.
MEHR
Mayenburg, Ottomar Heinsius von
Mayenburg, Ottomar Heinsius von
von Prof. Dr. Christoph Friedrich
Der Erfinder von Mayenburg erwies sich auch als ein kreativer und sehr sozialer Unternehmer.
MEHR
Mayer, Hans
Mayer, Hans
von Prof. Dr. habil. Horst Nalewski
Eine Würdigung des hochverehrten Lehrers vom Schüler auf Lebenszeit
MEHR
Mendelssohn Bartholdy, Felix
Mendelssohn Bartholdy, Felix
Sein Wirken in Leipzig war prägend für die europäische Musik- und Geistesentwicklung.
MEHR
Mey, Ernst
Mey, Ernst
von Ursula Drechsel
Ein Industriepionier in Leipzig Plagwitz und der Gründer des Versandhandels in Deutschland
MEHR
Mommsen, Theodor
Mommsen, Theodor
Die revolutionäre Vergangenheit, der unmissverständliche Liberalismus und die kritische Haltung des Gelehrten gegen den Antisemitismus waren nicht nur den Nationalsozialisten ein Ärgernis.
MEHR
Morungen, Heinrich von
Morungen, Heinrich von
von Dr. Jürgen Friedel
Vor dem Haupteingang der Thomaskirche zu Leipzig erinnert eine kleine Tafel an ihn. Wer war dieser Dichter? "Maht du doch eteswenne sprechen ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja? daz lit mir an den herzen na."
MEHR
Mühle, Erich
Mühle, Erich
von Doz. Dr. agr. habil. Eberhard Schulze
Auf Grund seiner national und international anerkannten wissenschaftlichen Leistungen und seiner Verdienste um die Entwicklung der Landwirtschaftlichen Fakultät wäre es zweifellos gerechtfertigt gewesen, ihm anlässlich des 100. Jahrestages der Gründung des Landwirtschaftlichen Instituts 1969 die Ehrendoktorwürde zu verleihen.
MEHR
Natonek, Wolfgang
Natonek, Wolfgang
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Im Rektoratsgebäude der Universität Leipzig fand ein Symposium statt, zum Thema "Studenten im Widerstand". Der frühere Student Wolfgang Natonek diente als Beispiel für mutigen Gestaltungswillen.
MEHR
Neubauer, Jakob
Neubauer, Jakob
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Sein Leben endete im Holocaust. Es nachzuzeichnen ist Pflicht der Nachge­borenen. Dann kann ein weiterer Baustein zur jüdischen Geschichte der Universität Leipzig hinzugefügt werden.
MEHR
Ngongo, Dr. Axel
Ngongo, Dr. Axel
von Christian Schafmeister
Ein Informatik-Überflieger als nächster Einstein. Er gilt als einer der renommiertesten Nachwuchswissenschaftler Afrikas.
MEHR
Niedermüller, Anna
Niedermüller, Anna
von Elisabeth Guhr
Sie gehörte von Anfang an zum Vorstand der Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Frauenvereins in Leipzig und engagierte sich für die Waisen- und Ziehkinderfürsorge. Später wurde dieses System aus Leipzig in ganz Deutschland eingesetzt. Dadurch wurde die enorme Kindersterblichkeit reduziert.
MEHR
Nietzsche, Friedrich
Nietzsche, Friedrich
von Friedrich Ekkehard Vollbach
Der Philosoph und seine Schwester Elisabeth: "Brüderlein und Schwesterlein" -- eine spannende und folgenschwere Geschichte.
MEHR
Ostwald, Wilhelm
Ostwald, Wilhelm
Der Chemiker und Philosoph erhielt 1909 den Nobelpreis für seine Entdeckungen
MEHR
Otto-Peters, Louise - eine bedeutende Frauenrechtlerin
Otto-Peters, Louise - eine bedeutende Frauenrechtlerin
von Alfred E. Otto Paul
Zum Internationalen Frauentag: Die Schriftstellerin und entschiedene Demokratin gilt zu Recht als eine der bedeutendsten Vertreterinnen in der Geschichte der deutschen Frauenrechtsbewegung mit einem beeindruckenden Lebenswerk.
MEHR
Otto-Peters, Louise und das
Otto-Peters, Louise und das "Leipziger Gemetzel"
von Elisabeth Guhr
Sie ist bekannt als die Begründerin der Frauenbewegung in Deutschland und als Autorin, Den Allgemeinen Deutschen Frauenverein, dessen Vorsitzende sie bis zu ihrem Tod blieb, gründete sie zusammen mit Auguste Schmidt.
MEHR
Payr, Erwin
Payr, Erwin
von Prof. Dr. med. habil. Christian Schwokowski
Er sagte: „ Dem Freunde schenke ich meine ganze Persönlichkeit, dem Fremden nur soviel, als er verdient, dem Kranken alles, was ich als warmfühlender Arzt nur irgendwie zu geben vermag. Die Einfühlung in die Seele des sich mir Anvertrauenden fällt mir nicht schwer. Von ihnen habe ich treue Anhänglichkeit und Dankbarkeit, weit über die Zeit der Hilfeleistung hinaus reichend geerntet, dies als Glück empfunden"
MEHR
Poniatowski, Joseph Anton Fürst von
Poniatowski, Joseph Anton Fürst von
von Ursula Drechsel
Er war ein Neffe des letzten Königs von Polen. „Ihre Erlaucht Hr. Joseph Poniatowski... Kriegsminister und Commandant der Polnischen Truppen, ...welcher am 24.Okt. im Elsterfluß vor dem Ranstädter Thor todt gefunden..."
MEHR
RECLAM
RECLAM
von Alfred E. Otto Paul
Der Name Reclam ist untrennbar mit der Buchstadt Leipzig verbunden, da die nunmehr bereits über 200jährige, äußerst erfolgreiche Geschichte der Reclam-Buchhändler hier ihren Anfang nimmt.
MEHR
Ramin, Professor Dr.phil. h.c. Günther
Im Gedenken an den Organisten, Chorleiter und Komponisten, der vor 65 Jahren am 27. Februar in Leipzig starb. Er machte als Thomaskantor den Thomanerchor in der Welt bekannt.
MEHR
Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen