Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Astrid Koopmann/ Bernhard Meier
Kennst du Erich Kästner?

Ist das dort nicht Kästner, Erich Kästner? Ich habe gehört, er war gerade auf großer Reise - Dresden, Leipzig, Berlin, München oder so. Soll ich dich mit ihm bekannt machen? Kästner mal ganz privat! Er hat immer eine Menge spannender Geschichten auf Lager.

Gondwanaland — Artenvielfalt im tropischen  Regenwald von Leipzig

Gondwanaland — Artenvielfalt im tropischen Regenwald von Leipzig

Mit über 140 Tier- und 500 Pflanzenarten bildet die Tropenerlebniswelt Gondwanaland inmitten von Leipzig die besondere Artenvielfalt des tropischen Regenwaldes ab. Auf einer Fläche von 16.500 Quadratmetern erleben die Besucher das einmalige und naturnah gestaltete Ökosystem auf besondere Art und Weise: in luftiger Höhe vom Baumwipfelpfad, während einer Bootsfahrt auf dem Urwaldfluss Gamanil oder auf verschlungenen Pfaden zu ebener Erde.

Badende Schabrackentapire
Badende Schabrackentapire


Die Besucher können in Gondwanaland bei tropischen Temperaturen in die faszinierende Tierwelt eintauchen und sich von den Eindrücken badender Schabrackentapire, kletternder Totenkopfaffen und rauchender Zwergflusspferde verzaubern lassen. Das vielstimmige Vogelgezwitscher, die Rufe der hungrigen Riesenotter kurz vor der Fütterung und das Rauschen des Wasserfalls erfüllen die Luft und sorgen in Kombination mit der Gestaltung für pures Dschungelfeeling. Die Vegetation wächst in mehreren Etagen und bildet Lebensräume für zahlreiche Tierarten, die sich frei in der Halle bewegen können. Von kleinen Bodengewächsen über natürliche Bambushaine, Sumpf- und Wasserpflanzen bis hin zu wahren Baumriesen reicht die Vielfalt der mehr als 24.000 Pflanzen. Wasseragamen, Madagaskarweber oder Tomatenfrösche queren die Wege und haben sich ihren Platz im Leipziger Dschungel erobert, den die Besucher mit allen Sinnen genießen können. Gondwanaland - ein Ort der Vielfalt.


In Gondwanaland lockt das Abenteuer zu jeder Jahreszeit. Erkunden Sie 590 exotische Tier- und
Pflanzenarten - auf Dschungelpfaden, Hängebrücken oder per Boosfahrt auf dem Urwaldfluss Gamanil.

Quelle

Universität Leipzig ALUMNI 2017 - Nachdruck erlaubt

Fotos

Zoo Leipzig

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Auf Humboldts Spuren - eine Hommage
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR
Grieg-Begegnungstätte Leipzig
von Annekathrin Drauschke
MEHR