Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg, Band 3

Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Viola Odorata

Dieser kleine Begleiter für Küche und Kräutergarten bietet Ihnen allerlei wissenwertes über manch unbeachtetes Pflänzchen am Wegesrand, dazu einige Anwendungsbeispiele und Rezeptetipps.

Stifter, Adalbert

Stifter, Adalbert

Der Autor, geboren am 23.Oktober 1805 in Oberplan in Böhmen, gestorben am 28. Januar 1868 in Linz, war ein österreichischer Dichter und Pädagoge, der vielseitig begabt war. In seiner Zeit war er als Vertreter des Biedermeier umstritten. So zählte Friedrich Nietzsche das Werk Stifters zum Schatz der deutschen Prosa, Friedrich Hebbel aber kritisierte das Werk aufgrund der epischen Breite als langatmig und leidenschaftslos. Bekannt wurde der Dichter durch Schilderungen der Natur und seiner Verbundenheit mit der Heimat und der Familie.

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de:

Weitere Beiträge auf: