Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Die Universität als Touristenmagnet

Die Universität als Touristenmagnet


Der ab 2004 neu gebaute Campus Augustusplatz mit den repräsentativen Fassaden des Paulinums und des Neuen Augusteums beeindruckt nicht nur Studierende und Mitarbeiter der Universität, sondern zieht auch viele Touristen an. Jedes Jahr besichtigen an die 2.000 interessierte den Campus im Rahmen von Führungen. Unzählige Leipzig-Besucher nutzen zudem die Öffnungszeiten des Geländes, um bei einem Stadtspaziergang einen Blick in die imposanten Gebäude und den Innenhof zu werfen. Das frühere Universitätshochhaus (heute City-Hochhaus) ist schon seit den 1970er-Jahren eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt und grüßt den Leipzig-Reisenden schon von weitem. (Foto: Christian Hüller)

Das Schinkeltor im Innenhof der Universität. Foto: U. u. H. Drechsel.
Das Schinkeltor im Innenhof der Universität. Foto: U. u. H. Drechsel.

Öffnungszeiten Campus Augustusplatz:

Montag bis Freitag 6:00—21:00 Uhr, Samstag 6:00—14:30 Uhr

www.uni-leipzig.de/campus-fuehrungen/

Quelle:

Das Leipziger Universitätsmagazin ALUMNI 2016

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Alte Nikolaischule
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR
Die Nikolaikirche
von Dr. Gerhard Klein
MEHR
Die Thomaskirche
von Dr. Gerhard Klein
MEHR
Die Alte Handelsbörse
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
MEHR