Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

NEU

London kommt!

Pückler und Fontane in England

Klaus-Werner Haupt

Hardcover, 140 Seiten, 2019

Im Herbst 1826 reist Hermann Fürst von Pückler-Muskau erneut auf die Britischen Inseln, denn er ist auf der Suche nach einer vermögenden Braut. Aus der Glücksjagd wird eine Parkjagd, in deren Folge die Landschaftsgärten von Muskau und Branitz entstehen. Auch die Bewunderung für die feine englische Gesellschaft wird den Fürsten zeitlebens begleiten.

Theodor Fontane kommt zunächst als Tourist nach London, 1852 als freischaffender Feuilletonist, 1855 im Auftrag der preußischen Regierung. Seine journalistische Tätigkeit ist weitgehend unbekannt, doch sie bietet ein weites Feld für seine späteren Romane.

Die vorliegende Studie verbindet auf kurzweilige Art Biografisches mit Zeitgeschehen. Die Erlebnisse der beiden Protagonisten sind von überraschender Aktualität.

Euen, Claudia

Euen, Claudia

Die Journalistin stellt sich selbst vor:

Claudia Euen, Journalistin, lebe in Leipzig; geboren 1979; Dritte Generation Ost; Studium “Europäische Medienkultur” in Weimar und Lyon; Weltenbummlerabsichten; Entwicklungshelferin in Vietnam; finde, dass die Geschichten der anderen erzählt werden müssen, um das große Ganze zu verstehen; Chefredakteurin Kreuzer - das Leipziger Stadtmagazin, being here and there, seit 2012 große und kleine Geschichten aus Kultur und Gesellschaft für Deutschlandfunk, DRadio Wissen, MDR, SWR, SPIEGEL ONLINE, Sächsische Zeitung, DAS MAGAZIN, Player Leipzig; suche Menschen, die nicht wissen was sie tun; 2013: Teilnehmerin TP2-Talentpool - Ausbildung in Drehbuch, Regie und Filmproduktion; suche Menschen, die wissen was sie tun; moderiere Filmpremieren, Podiumsdiskussionen, politische Salons und alle anderen Veranstaltungen, bei denen viele zu Wort kommen wollen; Freude am Gärtnern und Tanzen, 2015: Stipendiatin der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen (Dokumentarfilm); 2015: Projektförderung für Dok-Film: “Im Schatten des Apfelbaums”

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de: