Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Das verlassene Krankenhaus bei Tschernobyl

Nic

Heft, 28 Seiten, 2020 - ab 23 Nov. erhältlich

Die Stadt Prypjat liegt nur 3 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Im hiesigen Krankenhaus wurden unmittelbar nach der Explosion des Atomreaktors die ersten stark verstrahlten Opfer behandelt. Viele von Ihnen sind an der massiven Strahlenbelastung gestorben.

Am 27. April 1986, einen Tag nach der Nuklearkatastrophe, wurde die Prypjat evakuiert. Seither ist die Stadt, wie auch das hier gezeigte Krankenhaus verwaist. 30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Nic führt uns auf einem Rundgang durch verlassene Gänge vorbei an verfallenen OP-Sälen und Behandlungszimmern.

Für alle Fans von Lost Places.

Ab 4 Heften versenden wir versandkostenfrei.

Neustart bei der Rektorenwahl

Neustart bei der Rektorenwahl

Rektorenkette der Universität Leipzig. Foto: Kustodie
Rektorenkette der Universität Leipzig. Foto: Kustodie
Bei der Rektorwahl an der Universität Leipzig stehen die Zeichen auf Neuanfang.

Der Hochschulrat hatte dem Erweiterten Senat einen Wahlvorschlag mit zwei externen
Kandidaten unterbreiten wollen, doch beide Professoren zogen ihre Kandidatur zurück.
Damit ist aus Sicht des Hochschulrats das gegenwärtige Verfahren abzubrechen und die
Stelle neu auszuschreiben.

Auch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat sich bereits
dafür ausgesprochen. Nun muss noch juristisch einwandfrei geklärt werden,
wer das Verfahren of?ziell beenden darf-eine konkrete gesetzliche Regelung dafür
gibt es nicht (Stand: 5. Februar 2016).

Die Amtsperiode des Rektorats endete im Februar 2016. Eine Vakanz droht aber nicht:
Die Rektorin Prof. Dr. Beate Schücking und die Prorektoren führen nach Ablauf ihrer
Amtszeit die Geschäfte weiter. So sieht es das Sächsische Hochschulfreiheitsgesetz vor.

Quelle

NEWS  der Universität Leipzig  01 2016

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen