Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg, Band 2

Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Diese übersichliche kleine Broschüre vermittelt althergebrachtes Wissen um die Zubereitung und Wirkung hiesiger Kräuter und Heilpflanzen.

Wie schon im ersten Heft sind hier Tipps für die Herstellung eigener Hausmittelchen gegen allerhand Alltagszipperlein, wie Erkältungen, Husten, Rheumaschmerzen, Insektenstiche, Nervenleiden oder Hautprobleme gesammelt.

Pillat, Jutta

Pillat, Jutta

Die Autorin wurde 1943 in Leipzig geboren - 1972 Diplomlehrerin für Deutsche Sprache und Literatur in Görlitz - 1981 Absolventin des Instituts für Literatur »Johannes R. Becher« in Leipzig - 1990 Promotion zum Thema »Kreatives Schreiben« - bis 1991 Hochschullehrerin in der Lehrerausbildung, Leipzig - bis 1995 Direktorin einer Bildungseinrichtung für Altenpflege in Nordrhein - Westfalen - ab 2000 freies Schreiben - lebt wieder in Leipzig Veröffentlichungen bei Edition TP Leipzig: 2002 »Süßholz raspeln«, Gedichte - 2003 »Nonsens oder Was?«‚ Sprachspielereien - 2005 »ein roter mund auf schnee«‚ Lyrik aus der angst v 2005 »Nackt liegt die Zeit auf unserer Straße«‚ Anthologie junger Autoren - weiterhin Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien - Mitglied im Förderkreis der Freien Literaturgesellschaft Leipzig, im Verband deutscher Schriftsteller Leipzig und in der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik .