Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Förster, Dr. Otto Werner

Förster, Dr. Otto Werner

Der Autor, Diplom-Germanist, Literaturhistoriker und freiberuflicher Schriftsteller, lebt und arbeitet in Leipzig.

  Geb. 1950 in Meißen, Schulen in Leipzig besucht, Abitur abgelegt.

Später Studium Germanistik / Diplom an der Karl-Marx-Universität Leipzig. Staatsexamen: Thomas Mann, Diplom: Ulrich von Hutten, Dissertation: DDR-Science Fiction.

9 Jahre wiss. Assistent an der Leipziger Karl-Marx-Universität.

1985: eigene Kündigung an der Leipziger Sektion Germanistik / Kulturwissenschaften, seitdem freiberuflich tätig.

Danach als Literaturredakteur und Chefredakteur bei verschiedenen Zeitungen.

Seit 1997 wieder freiberuflich tätig, u.a. als Literaturhistoriker, Literaturkritiker, Schriftsteller, Verleger.

Bücher (bisher 21), Zeitungs- und Zeitschriftenbeiträge; Arbeit für MDR Figaro (bisher 40 kulturhistorische Essais, Feature u.a.).

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen