Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Zu Gast in Weimar

George Eliot; deutsche Übersetzung: Nadine Erler

Zu den vielen Künstlern, die es nach Weimar zog, gehörte auch die englische Schriftstellerin George Eliot. Im Sommer 1854 verbrachte sie drei Monate im kleinen, doch weltberühmten Städtchen an der Ilm. George Eliots schriftlich festgehaltenen Eindrücke sind äußerst amüsant. Dieser Blick einer Fremden lässt Weimar in anderem Licht erschienen.

Broschüre, 40 Seiten, 2019


Ploetz, Anne

Ploetz, Anne

Anne Ploetz
Anne Ploetz

Die Autorin studierte an der Universitat Autònoma de Barcelona Werbung und Journalistik und an der Universität Leipzig u.a. Kommunikationsmanagement/PR, Journalisitk, Medien- und Presserecht, Politische Kommunikation Wahlbereich: Politikwissenschaft.

Dort erwarb sie den Bachelor of Arts (Kommunikations- und Medienwissenschaft, Politikwissenschaft).

Sie arbeitete als Campus-Führerin und Praktikantin im Referat Öffentlichkeitsarbeit der Universität Leipzig.

Beiträge dieses Autors auf www.leipzig-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen