Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Erläuterungen für Lehrer, Therapeuten und Eltern

Handreichung zu den Schülerarbeitsheften


Anne Volkmann und Annett Zilger

Beigabe für Eltern und Pädagogen

Persönlichkeiten

 

Als der Kaiserliche Rat Johann Caspar Goethe  1765 in Frankfurt am Main seinen 16jährigen Filius Johann Wolfgang  davon abbrachte, in Göttingen studieren zu wollen, und ihn überzeugte, sich  an der Universität in Leipzig einzuschreiben, wusste der alte, kluge und umsichtige Herr, was er tat. Sicher war auch das hohe Stipendium verlockend, das er dem Sohn dafür aussetzte.

Die Stadt übte als geistig-kulturelles Zentrum eine geradezu magische Anziehungskraft auf große Schriftsteller, Verleger, Musiker, Wissenschaftler und bildende Künstler aus. Es ist leicht, eine Fülle an berühmten Persönlichkeiten  aufzuzählen. Nur von einigen  können  Porträtskizzen gezeigt werden, deren Wirken besonders verdienstvoll war. Dabei werden Anekdoten  und geschichtliche Begebenheiten nicht zu kurz kommen. Lassen Sie sich  mitnehmen auf  dieser spannenden Spurensuche!

 


Persönlichkeiten von heute - Menschen, die etwas bewegen

»Zur Liste der Persönlichkeiten von heute

Neu hinzugefügt

Nachrichten über Leipzig von Christoph Hein
Nachrichten über Leipzig von Christoph Hein
Am 8. April feierte der Erzähler, Dramatiker und Essayist seinen 75. Geburtstag. Er war 38 Jahre alt, als er mit der Novelle "Der fremde Freund" berühmt wurde, erschienen 1982.
MEHR
Helmut Richter
Helmut Richter
„Über sieben Brücken musst du gehen,/ Sieben dunkle Jahre überstehn,/ Siebenmal wirst du die Asche sein./Aber einmal auch der helle Schein." So lautet der Refrain des Welthits, der inzwischen 40 Jahre alt geworden ist. Kann es einem Schriftsteller gefallen, wenn er auf ein einziges Werk, gar nur auf ein einziges Gedicht „reduziert" wird?
MEHR



Historische Persönlichkeiten

» Zur Liste der historischen Persönlichkeiten

Neu hinzugefügt

Werner Tübke zum 90. Geburtstag
Werner Tübke zum 90. Geburtstag
"Seine Werke zeichneten sich aus durch hohe zeitgenössiche Relevanz und technisches Können, auf einem Niveau, das man heute im 21. Jahrhundert in einer solchen Brillanz kaum mehr findet."
MEHR
Der Leipziger Schriftsteller Werner Heiduczek ist tot
Der Leipziger Schriftsteller Werner Heiduczek ist tot
Er starb am 28. Juli 2019 im tröstlichen Alter von 92 Jahren. Er hatte schon Ende Juni gesagt: „Ich will auch nicht mehr.“ Mit Heiduczek verließ einer der letzten Granden der DDR-Literatur die Bühne.
MEHR