Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Vogt, Nina

Eine Pfingstrose für Tilda Sophie
Eine Pfingstrose für Tilda Sophie
von Nina Vogt, Christin Kieling
Die zweijährige Tilda Sophie hat im Botanischen Garten eine Patenpflanze, eine Pfingstrose, um genau zu sein. Dass Tilda Sophie an einem Pfingstmontag geboren wurde, war ausschlaggebend für die Wahl der Pflanze...
MEHR
Kunstwerke erstrahlen im neuen Glanz
Kunstwerke erstrahlen im neuen Glanz
von Nina Vogt
Restaurierte Epitaphien im Paulinum der Universität Leipzig
MEHR
Wie kochte der Osten?
Wie kochte der Osten?
von Nina Vogt
Nancy Nilgen erforscht die Ernährungsgeschichte der DDR
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen