Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Der Bronstein-Defekt

und andere Geschichten 

Christoph Werner

"Ich stellte bald an mir selbst die Verführung durch Zählen und Auswerten fest und empfand die Wonne, Gesetzmäßigkeiten bei gewissen Massenerscheinungen festzustellen. Nichts war vor mir sicher. Als erstes machte ich mich über die Friedhöfe her..."

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Gutjahr-Löser, Dr. Peter

Der „lange“ und der „kurze“ Kurt
Der „lange“ und der „kurze“ Kurt
von Dr. Peter Gutjahr-Löser
Ein Beispiel, wie man „König Kurt" richtig nehmen konnte, bildete die Lösung für das Problem der abschließenden Finanzierung des Mendelssohn-Hauses am Rande der Leipziger Innenstadt.
MEHR
Ehrendoktor für den italienischen Staatspräsidenten Ciampi
Ehrendoktor für den italienischen Staatspräsidenten Ciampi
von Dr. Peter Gutjahr-Löser
Der Ehrendoktor und "König" Kurt über die verschnörkelten Kartuschen im alten Senatssaal der Universität Leipzig
MEHR
Petersstraße und Schlossgasse seit Jahrhunderten Sitz der Juristenfakultät
Petersstraße und Schlossgasse seit Jahrhunderten Sitz der Juristenfakultät
von Dr. Peter Gutjahr-Löser
Das Juridicum hat zunächst Johann Caspar Goethe kennengelernt, als er sich im Wintersemester 1731/32 einschrieb. Er schickte seinen Sohn Johann Wolfgang im Jahr 1765 zum Jura-Studium nach Leipzig. 1999 beim Neubau des Gebäudes gab es den Sensationsfund: In einer Latrine wurden 29 Goldmünzen gefunden. Nun hat die Juristenfakultät ein neues Gebäude auf altem Grund.
MEHR
Theodor  Litt
Theodor Litt
von Dr. Peter Gutjahr-Löser
Dem herausragenden Pädagogen und Philosophen, der am 27. Dezember 1880 in Düsseldorf geboren wurde.
MEHR
Thomas Mann und sein Bild von Leipzig in „Doktor Faustus“
Thomas Mann und sein Bild von Leipzig in „Doktor Faustus“
von Dr. Peter Gutjahr-Löser
Wer weiß eigentlich, dass Thomas Mann einen Großteil des Beginns seines Romans „Doktor Faustus" in Leipzig spielen lässt?
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Zwanzig Jahre „interDaF“ – Deutsch lernen in Leipzig
Zwanzig Jahre „interDaF“ – Deutsch lernen in Leipzig
von Dr. Peter Gutjahr-Löser
Die Leipziger sind es gewohnt, Auskunft zu geben, wenn Fremde sie nach dem Weg zu Adressen in der Stadt fragen. Wie freundlich dies geschieht, setzt auch immer wieder die Studenten, die aus aller Welt kommen, in Erstaunen.
MEHR