Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Hans-Jürgen Malles
Kennst du Friedrich Hölderlin?

Seine Werke gehört neben denen Goethes und Schillers zu den bedeutendsten der deutschen Klassik, auch wenn sein Leben im Wahnsinn endete. Eine Hinführung zum Verständnis von Hölderlins Persönlichkeit und Werk bietet Deutschlehrer Malles hier. Der Leser erhält Einblicke in ein facettenreiches Leben voller Höhen und Tiefen und darf teilhaben an Hölderlins Begeisterung für die Französische Revolution und die griechische Antike. Auch die Liebe zu Susette Gontard soll nicht unerwähnt bleiben.

Altes Studentenlied

Altes Studentenlied

Von Durst nach Bier und nach Liebe waren die Studentender Leipziger Universität schon im 17. Jahrhundert geplagt. Die Biersorten "Breyhan" und "Rastrum" müssen damals wirklich nicht geschmeckt haben. Mit den heutigen Bieren sicher nicht zu vergleichen. Ob Bauer Bier oder Sternburg Bier, oder gar Gose, auch heute sind Studenten sehr durstig...

 

 

 

Leipziger Breyhan schmeckt mir nicht,

und der Rastrum ist noch schlimmer,

Aber Leipziger Frauenzimmer,

Daß verlohnt sich noch der Müh,

Denn es machet meinem Munde

Manch versüßtes Zuckerspiel.

Da ich es in einer Stunde

Mehr als 10 mal kosten will.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Der wandernde Student
von Joseph von Eichendorff
MEHR
Keine Rose, keine Nelke
von Carolin Eberhardt, Florian Russi (Hg.)
MEHR