Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de
Unser Leseangebot

Neuerscheinung: Kennst du Bertolt Brecht?  Mit CD  zum Buch.

Vorgestellt von Gudrun Schulz

Der neue freche Ton des jungen Brecht revolutionierte das Theater. Seine Stücke sind aufrüttelnd, kritisch und richten sich gegen die bürgerliche Gesellschaft seiner Zeit.

Zu bestellen: http://bertuch-verlag.de/376-0-Kennst-du-Bertolt-Brecht.html

Historische Persönlichkeiten

Historische Persönlichkeiten

Historische Persönlichkeiten

Schumann, Robert und Clara
Schumann, Robert und Clara
von Prof.Dr. Hans Joachim Koehler
Robert Schumann erlangt in der glücklichen Ehe mit Clara Wieck als Komponist und Musik-Journalist Weltgeltung.
MEHR
Schiller, Friedrich
Schiller, Friedrich
von Prof. Dr. habil. Wolfgang Brekle
Zum 250. Geburtstag Schillers wurde eine Neuerscheinung im Bertuch-Verlag vorgestellt.
MEHR
Seghers, Anna
Seghers, Anna
Wir zeigen zwei Artikel: -Anna Seghers bei Hans Mayer in Leipzig - Anna Seghers "Der Aufstand der Fischer von St. Barbara"
MEHR
Stauffenberg, Nina Schenk Gräfin von
Stauffenberg, Nina Schenk Gräfin von
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Vor 111 Jahren, am 15. November, wurde Claus Schenk Graf von Stauffenberg geboren. Am 20.07.1944 scheiterte das Hitler-Attentat. Nina schrieb im Gefängnis: "Du bist bei mir, wenn auch dein Leib verging, und immer ist's, als ob Dein Arm mich noch umfing."
MEHR
Söderblom, Nathan
Söderblom, Nathan
von Prof. Dr. theol. Klaus Fitschen
Er folgte dem Ruf an die Universität Leipzig 1912 nur unter der Bedingung, dass er seine Lehrveranstaltungen in Uppsala weiter halten konnte. Für sein Ökumenisches Engagement zugunsten der Versöhnung erhielt Nathan Söderblom 1930 den Friedensnobelpreis.
MEHR
Rudolph Sack - ein Landmaschinenpionier
Rudolph Sack - ein Landmaschinenpionier
von Dr. Jürgen Lucius
Der Unternehmer brachte die industrielle Revolution nach Leipzig Plagwitz.
MEHR
Schmidt, Auguste - eine führende Frauenrechtlerin
Schmidt, Auguste - eine führende Frauenrechtlerin
von Alfred E. Otto Paul
Die Verehrung für die Frauenrechtlerin ist beeindruckend: sie muss sehr charismatisch, in ihrem Handeln sehr überzeugend und wahrhaftig gewesen sein. Immer wieder ?nden sich Verweise auf ihr begnadetes Talent auch als Rednerin. Warum verbarg sie aber die Skandalgeschichte ihres Bruders Maximilian, der mit seiner Stieftochter in Rom Selbstmord beging?
MEHR
Schiller und Leipzig
Schiller und Leipzig
von Dr. Jürgen Friedel
Uns Schillers besonders zu erinnern, haben wir Leipziger guten Grund. Vor rund 230 Jahren kam er gleich für längere Zeit in unsere Stadt (17.4.1785). Der Dichter fand dank der finanziellen Hilfe Gottfried Körners die zum weiteren Schaffen notwendige Ruhe und Zeit zur Besinnung. Er schrieb die Ode "An die Freude".
MEHR
Schumann und
Schumann und "seine Neuerungssucht"
Der ungarischer Musikkritiker Zeneszeti Lapok veröffentlichte in den Musikalischen Blättern 1862 zur Musik von Robert Schumann scharfe Kritik.
MEHR
Schwabe, Dr. Wilmar - Apotheker und Großunternehmer
Schwabe, Dr. Wilmar - Apotheker und Großunternehmer
von Hans-Joachim Böttcher
Wer war nun jener Mann, dessen Reiseapotheken im späten 19. Jh. selbst in Ägypten zu finden waren und die Wunder bewirkten?
MEHR
Schmutzler, Georg-Siegfried (1915–2003)
Schmutzler, Georg-Siegfried (1915–2003)
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Die Universität Leipzig wird ihrem Studenten, Promovenden und Studentenpfarrer in schwerer Zeit stets ein ehrendes Gedenken bewahren und seinen Namen mit dem von Theodor Litt in einem Zuge nennen.
MEHR
Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph
Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph
von Dr. Konrad Lindner
Der Sohn eines Pfarrers aus Leonberg schrieb und publizierte in Leipzig seine Ideen zu einer Philosophie der Natur (1797). Der aufstrebende Philosoph des Deutschen Idealismus hatte das Bild der heißen Erde im Kopf.
MEHR
Stifter, Adalbert
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Zum 150. Todestag denken wir an „den wunderlich packendsten Erzähler der Weltliteratur“
MEHR