Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Berndt Seite

N wie Ninive
Erzählungen

In metaphorisch einprägsamen Stil  werden verschiedene Schicksale erzählt, die ihren Haupthelden alles abverlangen, sie an ihre Grenzen bringen. Bei der Frage nach der Schuld, nach Gerechtigkeit und Gott verstricken sich Zukunft und Vergangenheit. 

"Er hat einen eigenen Ton, ein bisschen mecklenburgisch erdenschwer, aber dann auch wieder sehr poetisch"

Frankfurter Allgemeine 07.10.2014 Nr. 232 S. 10 

Glatt übersehen - Anekdote zum Gewandhaus

Glatt übersehen - Anekdote zum Gewandhaus

Anekdote zum Gewandhaus

Gustav Klimt: Musik
Gustav Klimt: Musik
Nach einem Konzert des Gewandhauses in einer Großstadt in den USA folgte das Orchester einer Einladung der Frauenvereinigung an der dortigen Universität. In einem geschmackvoll ausgeschmückten Saal fand die zwanglose Begegnung statt. Die erste Dame der Vereinigung wechselte freundliche Worte mit möglichst jedem Musiker, um dann dem nächsten die Hand zu schütteln. Schließlich kam sie zu dem Tisch des gefeierten Dirigenten, gratulierte zum Erfolg und stellte die Frage: „Und welches Instrument haben Sie heute gespielt?"