Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Familie Stauffenberg: Hitlers Rache

Ursula Brekle

Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg war als Ehefrau von Claus Schenk Graf von Stauffenberg, der Schlüsselfigur im Widerstand gegen Hitler, von Anfang an in die Widerstandspläne ihres Mannes einbezogen. Sie bewies Mut und Stärke, obwohl sie nach der Ermordung ihres Mannes im Gefängnis und im KZ leben musste. Auch durch den Verlust von Angehö-rigen durchlebte sie eine leidvolle Zeit. Nach dem Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 drohte Himmler:
„Die Familie Stauffenberg wird ausgelöscht bis ins letzte Glied.“
Vor Ihnen liegt die spannungsreiche Geschichte, die beweist, dass es Himmler nicht gelungen ist, die Drohung wahrzumachen. Die jüngste Tochter von fünf Geschwistern Konstanze wurde noch während der mütterlichen Haft geboren. Sie berichtete vom 90. Geburtstag ihrer Mutter Nina, auf dem über 40 Nachkommen zusammengekommen waren. Die Nationalsozialisten haben trotz Hinrichtungen und perfider Sippenhaft nicht gewonnen.

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Paul, Alfred E. Otto

Auguste Schmidt - eine führende Frauenrechtlerin
Auguste Schmidt - eine führende Frauenrechtlerin
von Alfred E. Otto Paul
Die Verehrung für die Frauenrechtlerin ist beeindruckend: sie muss sehr charismatisch, in ihrem Handeln sehr überzeugend und wahrhaftig gewesen sein. Immer wieder ?nden sich Verweise auf ihr begnadetes Talent auch als Rednerin. Warum verbarg sie aber die Skandalgeschichte ihres Bruders Maximilian, der mit seiner Stieftochter in Rom Selbstmord beging?
MEHR
Carl Friedrich Zöllner – Komponist und Chordirigent
Carl Friedrich Zöllner – Komponist und Chordirigent
von Alfred E. Otto Paul
Er war zu seinen Lebzeiten berühmt, aber ist heute weitgehend vergessen. Im deutschen Liedgut ?ndet sich eine ganze Reihe von Vertonungen des Meisters, die bis in unsere Zeit an Popularität nichts eingebüßt haben, so "Das Wandern ist des Müllers Lust.". Seinen Nachruhm aber hat er sich bewahrt durch seine Verdienste um die Entwicklung des Männerchorgesangs.
MEHR
Das Grabmal  des Husarenleutnants Alfred Naumann
Das Grabmal des Husarenleutnants Alfred Naumann
von Alfred E. Otto Paul
Zum Totensonntag: Den heutigen und künftigen Generationen sei dieses Grabmal auch ein Denkmal gegen übersteigerten Nationalismus, gegen Krieg und Gewalt und eine Mahnung für den Frieden dieser Welt.
MEHR
Der Alte Johannisfriedhof zu Leipzig
Der Alte Johannisfriedhof zu Leipzig
von Alfred E. Otto Paul
Der wichtigste historische Begräbnisplatz Leipzigs ist eine einzigartige kulturgeschichtliche Perle.
MEHR
Der Bildhauer Josef Magr (1861-1924)
Der Bildhauer Josef Magr (1861-1924)
von Alfred E. Otto Paul
Mit ihm verlor Leipzig einen der bedeutendsten Künstler der Jahrhundertwende, der über drei Jahrzehnte die Stadt mit seinen Meisterwerken der Bildhauerkunst schmückte.
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Der Neue Johannisfriedhof zu Leipzig
Der Neue Johannisfriedhof zu Leipzig
von Alfred E. Otto Paul
Der neue Friedhof wird ab 1846 sehr schnell der große Begräbnisplatz des Leipziger Bildungsbürgertums. Er war ein kultur- und kunstgeschichtlich einmaliger Friedhof.
MEHR
Die Grabplastik der Erna Tenzler
Die Grabplastik der Erna Tenzler
von Alfred E. Otto Paul
„Unerbittlich und erbarmungslos entriss uns das Schicksal nach der Geburt unseres Jungen meine innigstgeliebte Frau..."
MEHR
Die Grabstätte des Hoteliers Peter Mathias Erwig (1873-1956)
Die Grabstätte des Hoteliers Peter Mathias Erwig (1873-1956)
von Alfred E. Otto Paul
Er eröffnete 1913 die noble Herberge als „Erwig’s Hotel Fürstenhof Leipzig“ und führte fortan dieses Haus in die Spitzenklasse der Branche. Wer aber war dieser so vermögende Mathias Erwig?
MEHR
Grab der Kleist-Verlobten Wilhelmine von Zenge nachgewiesen
Grab der Kleist-Verlobten Wilhelmine von Zenge nachgewiesen
von Alfred E. Otto Paul
Sie heiratete den Philosophie-Professor W. T. Krug. Am 25. April 1852 stirbt sie im 72. Lebensjahr in ihrer Wohnung im Leipziger Naundörfchen No.1015 als „Herrn Wilhelm Traugott Krug Doctors und Professors der Philosophie Witwe“ und wird zwei Tage später im Einzelgrab ihres Gatten beerdigt.
MEHR
Louise Otto-Peters - eine bedeutende Frauenrechtlerin
Louise Otto-Peters - eine bedeutende Frauenrechtlerin
von Alfred E. Otto Paul
Zum Internationalen Frauentag: Die Schriftstellerin und entschiedene Demokratin gilt zu Recht als eine der bedeutendsten Vertreterinnen in der Geschichte der deutschen Frauenrechtsbewegung mit einem beeindruckenden Lebenswerk.
MEHR
Richard Wagner und die Gräber der Familie in Leipzig
Richard Wagner und die Gräber der Familie in Leipzig
von Alfred E. Otto Paul
Seit Jahren hat sich die Wagner - Welt gerüstet für das Jahr 2013, das zu einer Fanfaronade des Wagnerkultes werden sollte. Den zahlreichen Gräbern der Wagner-Familie in Leipzig aber wollte man keinerlei Beachtung schenken. Anlässlich des Totensonntags werfen wir einen Blick darauf.
MEHR
Wilhelm His - Anatom und Physiologe
Wilhelm His - Anatom und Physiologe
von Alfred E. Otto Paul
Als man sich am Ende des I9. Jh. auf die Suche nach den Gebeinen des hier am 31. Juli 1750 in einem ungekennzeichneten Almosengrab beerdigten J. S. Bach macht, wird als Kronzeuge auch Prof. Wilhelm His eingebunden. Als anatomischer Experte hat er letztlich keine hundertprozentige Sicherheit vermelden können, dass die Gebeine des großen Thomaskantors tatsächlich geborgen worden sind...
MEHR