Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

Über die Gose

Über die Gose

Gedicht von Erwin Bormann, 20er Jahre des 19. Jahrhunderts

Plakat in der Gosenschenke Foto: W. Brekle
Plakat in der Gosenschenke Foto: W. Brekle
 
		
                Wennste probst der Gose Saft,
		wappne dich mit Heldenkraft!
		Denn de weest nich, wärd dei Magen
		Ja und Amen dazu sagen.
		Drum bevor de rechte Hand
		Noch ums Stengelglas sich wand,
		leg aus Vorsicht deine linke
		uff de Stuwendierenklinke !