Leipzig Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.leipzig-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Neuerscheinung: Kennst du Bertolt Brecht?  Mit CD  zum Buch.

Vorgestellt von Gudrun Schulz

Der neue freche Ton des jungen Brecht revolutionierte das Theater. Seine Stücke sind aufrüttelnd, kritisch und richten sich gegen die bürgerliche Gesellschaft seiner Zeit.

Zu bestellen: http://bertuch-verlag.de/376-0-Kennst-du-Bertolt-Brecht.html

Historische Persönlichkeiten

Historische Persönlichkeiten

Historische Persönlichkeiten

Apitz, Bruno
Apitz, Bruno
von Prof. Dr. habil. Wolfgang Brekle, Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Die Neuverfilmung des Buches „Nackt unter Wölfen" 2014 bringt in Erinnerung, dass dieses Buch eines der meist verkauften Bücher der DDR war. Die im KZ Buchenwald entstandene Holzplastik "Das letzte Gesicht" zeigt die Meisterschaft des viel begabten Schriftstellers.
MEHR
Bach, Johann Sebastian
Bach, Johann Sebastian
Bach wirkte als Thomaskantor 27 Jahre in Leipzig und schuf Kompositionen von Weltgeltung
MEHR
Belter, Herbert
Belter, Herbert
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Ein Mann des studentischen Widerstandes an der Universität Leipzig -in Moskau am 28. April 1951 heimlich erschossen.
MEHR
Bigl, Volker
Bigl, Volker
von Ronny Arnold
Franz Häuser, sein Nachfolger als Rektor, würdigte Volker Bigl als einen „vorbildlichen und mutigen Streiter für die akademische Selbstverwaltung der Universität". Zurückhaltend und verbindlich sei er gewesen, zielstrebig und p?ichtbewusst. Dem besonderen Amt des Rektors habe er so Würde und Glanz verliehen.
MEHR
Bloch, Ernst
Bloch, Ernst
von Daniel Krüger
Der Philosoph und sein "Prinzip Hoffnung"
MEHR
Bloch, Felix
Bloch, Felix
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Er studierte und war Oberassistent bei Heisenberg. Die Nationalsozialisten vertrieben ihn. 1952 erhielt er mit Edward M. Purcell den Nobelpreis für Physik.
MEHR
Blochs letzte Vorlesung in Leipzig
Blochs letzte Vorlesung in Leipzig
von Ingrid Zwerenz
Antizipation ist einer der Schlüsselbegriffe des Philosophen. Nicht antizipiert hatte der DDR-Nationalpreisträger von 1955, welche Folgen sein öffentlicher Auftritt im Hörsaal 40 am 17. 12. 1956 an der Karl-Marx-Universität nach sich ziehen würde, fortan durfte Bloch die Uni und sein Institut für Philosophie nicht mehr betreten.
MEHR
Böttger, Johann Friedrich
Böttger, Johann Friedrich
von Hans-Joachim Böttcher
Von Tschirnhaus war für Böttger einer der wenigen Menschen gewesen, für den er immer tiefen Respekt und Verehrung empfand.
MEHR
Brecht, Bertolt
Brecht, Bertolt
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Geschichten zu den legendären Uraufführungen von "Baal" und "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" in Leipzig
MEHR
Büchner, Georg
Büchner, Georg
von Dr. Silvia Frank
Am 17. Oktober 2013 vor 200 Jahren wurde der Wissenschaftler, Revolutionär und Schriftsteller geboren. Was hat er mit Leipzig zu tun? Er war doch nie in dieser Stadt.
MEHR
Debye, Peter
Debye, Peter
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers, Prof. Dr. rer. nat. habil. Dieter Michel
Der Wissenschaftler stand in einer der glanzvollsten Konstellationen, die Leipzig in den Fächern Physik und Mathematik je aufweisen konnte. Die Erinnerung an sein Wirken bleibt lebendig. Im Haupteingang des Leipziger Physikalischen Instituts steht seine Büste und 1994 wurde eine Straße nach ihm benannt.
MEHR
Dostojewski, Fjodor
Dostojewski, Fjodor
von Dr. Karla Hielscher
Der Schriftsteller musste aus der Heimat vor seinen Gläubigern fliehen. Er hielt sich Jahre in Sachsen auf.
MEHR
Ebermayer, Ludwig
Ebermayer, Ludwig
von Dr. Erik Lommatzsch
Der Reichsjustizminister bestellte ihn im Mai 1933 nach Berlin, um ihn für die Mitarbeit an der geplanten Strafrechtsreform zu gewinnen. Ebermayer soll mit den Worten abgelehnt haben, er sei kein Nationalsozialist und gedenke es auch nicht zu werden.
MEHR
Fallada, Hans
Fallada, Hans
von Christoph Werner
„Wenn Ihr überhaupt nur ahntet, was ich für einen Lebenshunger habe!“
MEHR
Fechner, Gustav Theodor (1801-1887)
Fechner, Gustav Theodor (1801-1887)
von Friedrich Ekkehard Vollbach
Universalgelehrter – Mitglied der Leopoldina – Ehrenbürger der Stadt Leipzig: Er war ein unermüdlicher Arbeiter, exakter Beobachter, tief religiöser und phantasievoller Denker und zugleich ein Humorist...
MEHR
Fontane, Theodor
Fontane, Theodor
von Dr. Jürgen Friedel
Die Adler-Apotheke in der Hainstraße startet ab 27.03.2017 zwei Aktionswochen rund um den Apothekergehilfen Fontane, der von April 1841 bis Februar 1842 hier seine Ausbildung zum Apotheker fortsetzte.
MEHR
Frege, Christian Gottlieb
Frege, Christian Gottlieb
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Welche Konditionen hatten Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Bertuch bei ihrem Bankhaus Frege?
MEHR
Friedheim, Ludwig
Friedheim, Ludwig
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Im Gedenken an die Opfer des Holocaust erinnern wir an den Arzt Ludwig Friedheim aus Leipzig, der im KZ Theresienstadt umkam.
MEHR
Friedrich II., König von Preußen
Friedrich II., König von Preußen
Friedrich II. überfällt und besetzt Sachsen zu Beginn des Siebenjährigen Krieges, die Sachsen leiden. Zitate, Rand-Verfügungen und Order werfen Schlaglichter auf die politischen Grundsätze des Königs. Die Texte zeugen von seiner Originalität, dem Witz und von geistreicher Bosheit. Es ist nicht verwunderlich, wenn sich um Friedrich schon zu Lebzeiten Legenden bildeten.
MEHR
Frings, Theodor
Frings, Theodor
von Prof.Dr.phil.habil. Rudolf Große
Ein Wissenschaftler von Weltgeltung: Die Gründlichkeit und Genauigkeit, das goldene Erbe aus der Handwerker-Familie, und die Beweglichkeit und Konzilianz, wohl Mitgift der rheinischen Heimat, wurden ergänzt durch ein ausgeprägtes Feingefühl für Form und Würde.
MEHR
Gadamer, Hans Georg
Gadamer, Hans Georg
von Daniel Krüger
Der Philosoph und sein Wirken
MEHR
Gaudig, Hugo
Gaudig, Hugo
von Prof. em. Dr. habil. Annemarie Mieth
Der Jubilar, dessen 150. Geburtstag sich gejährt hat, war ein großer Reformpädagoge, dessen Schriften von überraschender Aktualität sind.
MEHR
Gellert als Christ und Kriegsgegner vor dem König
Gellert als Christ und Kriegsgegner vor dem König
von Friedrich Ekkehard Vollbach
1760 kommt es zu dem denkwürdigen Gespräch zwischen Gellert und dem preußischen König Friedrich II. Dieser residiert im „Könighaus" am Leipziger Markt...
MEHR
Gellert, Christian Fürchtegott
Gellert, Christian Fürchtegott
von Dr. Marianne Fritz
Ein Aufklärer, dessen Beliebtheit bis in die heutige Zeit reicht
MEHR
Gellert, Christian Fürchtegott als Akademiker und Volksaufklärer
Gellert, Christian Fürchtegott als Akademiker und Volksaufklärer
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Goethe hatte als Student Gellerts Vorlesungen besucht und beschrieb Gellerts Morallehre als "Fundament der deutschen sittlichen Kultur".
MEHR
Gellerts Totenbucheintrag
Gellerts Totenbucheintrag
von Ursula Drechsel
Der Totengräber J.D. Ahlemann trug zum 100jährigen Geburtstag Gellerts eine Notiz in das Totenbuch ein. Am 13.12.2014 jährte sich sein Todestag zum 245. Mal.
MEHR
Genscher, Hans-Dietrich
Genscher, Hans-Dietrich
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Professor Dr. Beate Schücking, sagte: "Hans-Dietrich Genscher war einer unserer herausragendsten Alumni, dessen Tod auch an der Alma mater eine tiefe Lücke hinterlässt. Unvergessen bleibt sein erfolgreiches und motivierendes Engagement im Jubiläumsbeirat seiner Alma mater anlässlich der 600-Jahr-Feier der Universität 2009."
MEHR
Goerdeler, Carl und Mendelssohn Bartholdy, Felix
Goerdeler, Carl und Mendelssohn Bartholdy, Felix
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Goerdeler bekleidete das Amt als Oberbürgermeister der Stadt Leipzig von 1930 bis 1936. Er ist das Sinnbild des zivilen Ungehorsams gegen ein verbrecherisches Regime.
MEHR
Goethe und Klein-Paris
Goethe und Klein-Paris
von Dr. Jürgen Friedel
Leipzig, die liebliche Lindenstadt‚ die nach dem 7jährigen Krieg wieder aufblühende schönste Gartenstadt Deutschlands, die Stadt der galanten Studenten und geistvollen Mädchen, eröffnete dem jungen Mann eine Welt, die er staunend betrat...
MEHR
Goethe, Johann Wolfgang von
Goethe, Johann Wolfgang von
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Johann Wolfgang von Goethe wollte Jura studieren. Was tat er in Leipzig wirklich?
MEHR
Grieg, Edvard
Grieg, Edvard
von Annekathrin Drauschke
Der bedeutendste norwegische Komponist studierte von 1858 bis 1862 am Leipziger Konservatorium.
MEHR
Große, Rudolf
Große, Rudolf
em. Professor für Geschichte der deutschen Sprache und Sprachsoziologie
MEHR
Hahnemann, Samuel
Hahnemann, Samuel
von Hans-Joachim Böttcher
Anfangs verspottet wird er weltweit als Begründer der Homöopathie geehrt. Vor 260 Jahren, am 10. April wurde er in Meißen geboren. Eine besondere Verbindung hatte er jedoch zu Leipzig.
MEHR
Hartwig, Dietrich
Hartwig, Dietrich
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Er gehörte zum frühen Widerstand in der SBZ/DDR und damit gilt er als ein Vorkämpfer für ein freiheitlich demokratisches Deutschland.
MEHR
Heine, Karl
Heine, Karl
von Angelika Pohler
Er gilt als „Schöpfer der Leipziger Westvorstadt" und war unter anderem ein technikbegeisterter Industriegründer, Mitbegründer des Plagwitzer Bauvereins, Abgeordneter im sächsischen Landtag sowie Abgeordneter im Deutschen Reichstag,Mitglied der Freimaurerloge Apollo; er war ein begeisterter Eisenbahnpionier und der erste Visionär der Wasserstadt Leipzig.
MEHR
Heisenberg, Werner
Heisenberg, Werner
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Mit 22 Jahren promoviert, mit 23 habilitiert und mit 26 Jahren ordentlicher Professor an der Universität Leipzig. Für seine Arbeiten zur Quantenphysik erhält er mit 32 Jahren den Physik-Nobelpreis verliehen.
MEHR
Heym, Georg
Heym, Georg
von Prof. Dr. sc. Friedrich Albrecht
Vor 100 Jahren starb einer der talentiertesten Dichter im Alter von 24 Jahren einen eisigen Tod. Er hinterließ ein großes Werk.
MEHR
Hildebrand, Rudolf
Hildebrand, Rudolf
von Prof. Dr. habil. Wolfgang Brekle
Der Germanist und Pädagoge Rudolf Hildebrand erlebt in Leipzig die 48er Revoltution
MEHR
His, Wilhelm
His, Wilhelm
von Alfred E. Otto Paul
Als man sich am Ende des I9. Jh. auf die Suche nach den Gebeinen des hier am 31. Juli 1750 in einem ungekennzeichneten Almosengrab beerdigten J. S. Bach macht, wird als Kronzeuge auch Prof. Wilhelm His eingebunden. Als anatomischer Experte hat er letztlich keine hundertprozentige Sicherheit vermelden können, dass die Gebeine des großen Thomaskantors tatsächlich geborgen worden sind...
MEHR
Hoffmann, E.T.A.
Hoffmann, E.T.A.
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Der Schriftsteller, Komponist, Musikkritiker und Zeichner war als Kapellmeister nach Leipzig gekommen. Er "schlampampte" gerne durch die Lokalitäten.
MEHR
Horn, Michael Heinrich(1623 - 1681)
Horn, Michael Heinrich(1623 - 1681)
von Prof.Dr.habil. Konrad Krause
Die Förderung der Chemie durch sächsische Landesfürsten war eine von Weitsicht getragene Entscheidung der Wissenschaftsentwicklung.
MEHR
Hund, Friedrich
von Dr. Konrad Lindner
Ein kleiner schmächtiger Mann, doch in der Geschichte der Universität Leipzig war er durchaus ein Riese, zumal er gemeinsam mit dem Nobelpreisträger Werner Heisenberg viele tüchtige Physikerjahrgänge ausbildete...
MEHR
Hutten, Ulrich von
Hutten, Ulrich von
von Prof. Dr. habil. Rainer Kößling
Er stützte nachhaltig die Forderungen nach geistiger Freiheit, nationalem Selbstbewusstsein, einer starken politischen Zentralgewalt und einer Reform der Kirche.
MEHR
Ihmels, Werner
Ihmels, Werner
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Ein sowjetisches Militärtribunal verurteilte den Christdemokraten 1947 zu 25 Jahren Arbeitslager, er starb 1949 im "Gelben Elend" in Bautzen.
MEHR
Jünger, Ernst
Jünger, Ernst
von Prof. Dr. habil. Wolfgang Brekle, Dipl.-Päd. Ursula Brekle
1923 wurde Jünger an der Universität Leipzig immatrikuliert. Er studierte vorrangig Zoologie und Philosophie und schrieb Bücher zu seinen Erlebnissen aus dem 1. Weltkrieg.
MEHR
Kästner, Erich
Kästner, Erich
von Astrid Koopmann
Erich Kästners studierte und promovierte an der Leipziger Universität und war literarisch und journalistisch tätig
MEHR
Kafka, Franz
Kafka, Franz
von Prof. Dr. habil. Wolfgang Brekle
Franz Kafka trifft Rowohlt in Leipzig und erreicht den Druck seines Manuskripts
MEHR
Kippenberg, Anton
Kippenberg, Anton
von Prof. Dr. habil. Horst Nalewski
EINEN EINZIGEN VEREHREN: Der große Leipziger Verleger machte dieses Wort zum Leitstern seines Lebens
MEHR
Kleist, Heinrich von
Kleist, Heinrich von
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
NUN O Unsterblichkeit bist Du ganz mein!
MEHR
Klinger, Max
Klinger, Max
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Ein Leipziger Bildhauer, Maler und Grafiker, der Ruhm und Erfolge zu Lebzeiten genoss, im 20. Jahrhundert jedoch in Vergessenheit geriet.
MEHR
Körner, Theodor
Körner, Theodor
von Hans-Joachim Böttcher
Am 23. September 2016 jährte sich sein 225'ter Geburtstag. Seine Studienzeit war turbulent. Er wurde vom Studium ausgeschlossen. Für den jungen Heißsporn begann eine neue Phase, die ihn allerdings auf Grund seines frühen heldenhaften Todes unsterblich werden ließ.
MEHR
Krug, Traugott
Krug, Traugott
von Hans-Joachim Böttcher
Die Bedeutung des Philosophen liegt nicht so sehr in seiner philosophischen Lehre, sondern liegt darin, dass er liberales Denken in Staat und Kirche förderte und einer breiten Öffentlichkeit nahe brachte.
MEHR
Lamprecht, Karl
Lamprecht, Karl
von Dr. Jens Blecher
Den Gestaltungsspielraum des Rektorenamtes schätzt er nach 12monatiger Amtsausübung nur noch gering ein, er sieht seine Vorgänger und sich selbst lediglich als „... Verwalter des Rektorats und damit unserer äußeren akademischen Geschicke."
MEHR
Leibniz, Gottfried Wilhelm
Leibniz, Gottfried Wilhelm
Eine der letzten großen Universalgelehrten Europas stammte aus Leipzig
MEHR
Leisegang, Hans
Leisegang, Hans
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Sein Lebenslauf ist nicht typisch für einen deutschen Intellektuellen im 20. Jahrhundert. Er gehört zu den Opfern im Nationalsozialismus und in der SBZ. Sein Lebensweg ist eng mit Leipzig und seiner Universität verbunden.
MEHR
Lessing, Gotthold Ephraim
Lessing, Gotthold Ephraim
Er lebte in der Zeit der Zöpfe‚ und er trug selber einen Zopf. Doch kamen seitdem viele Köpfe und niemals wieder so ein Kopf. Am 22. Januar 1729 wurde er in Kamenz geboren.
MEHR
Liebmann, Hermann
Liebmann, Hermann
von Rolf Streicher
Dem populären Vertreter des linken Flügels der SPD in Leipzig und in Sachsen zum 75. Todestag.
MEHR
Litt, Theodor
Litt, Theodor
von Dr. Peter Gutjahr-Löser
Dem herausragenden Pädagogen und Philosophen, der am 27. Dezember 1880 in Düsseldorf geboren wurde.
MEHR
Lortzing, Albert
Lortzing, Albert
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Zwölf Jahre blieb Albert Lortzing in Leipzig, und es sollten schaffensfrohe, erfolgreiche und glückliche Jahre sein.
MEHR
Luther, Martin
Luther, Martin
Der Reformator besuchte die Stadt im Laufe seines Lebens 17 Mal und urteilte: "Oh Leipzig, du bist ein böser Wurm."
MEHR
Magr, Josef
Magr, Josef
von Alfred E. Otto Paul
Mit ihm verlor Leipzig einen der bedeutendsten Künstler der Jahrhundertwende, der über drei Jahrzehnte die Stadt mit seinen Meisterwerken der Bildhauerkunst schmückte.
MEHR
Mahler, Gustav
Mahler, Gustav
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Der Komponist und Dirigent starb am 18.05.1911. Das internationales Mahler-Festival im Mai 2011 in Leipzig war ein voller Erfolg.
MEHR
Malkowski, Günter
Malkowski, Günter
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Das Präsidium des Obersten Sowjets lehnt ein Gnadengesuch am 26. Juni 1952 ab. Das Urteil wird am 4. Juli 1952 in der Butyrka in Moskau vollstreckt, seine sterblichen Überreste verbrannt und die Asche anonym auf dem Friedhof des ehemaligen Klosters Donskoi bei Moskau bestattet.
MEHR
Mann, Klaus
Mann, Klaus
von Prof. Dr. sc. Friedrich Albrecht
Klaus Mann in Leipzig ?
MEHR
Mann, Thomas
Mann, Thomas
von Dr. Peter Gutjahr-Löser
Wer weiß eigentlich, dass Thomas Mann einen Großteil des Beginns seines Romans „Doktor Faustus" in Leipzig spielen lässt?
MEHR
Masur, Kurt
Masur, Kurt
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Er ruht nun in sächsischer Erde, auf dem Südfriedhof in Leipzig. Er wirkte als Gewandhauskapellmeister von 1970 bis 1996 in Leipzig. Die Stadt war ihm zur Heimat geworden. "Wir werden ihn ehren, sein Vermächtnis fortführen und verneigen uns vor diesem großen Weltbürger."
MEHR
Mayer, Hans
Mayer, Hans
von Prof. Dr. habil. Horst Nalewski
Eine Würdigung des hochverehrten Lehrers vom Schüler auf Lebenszeit
MEHR
Mendelssohn Bartholdy, Felix
Mendelssohn Bartholdy, Felix
von Dipl.-Päd. Ursula Brekle
Sein Wirken in Leipzig war prägend für die europäische Musik- und Geistesentwicklung
MEHR
Mey, Ernst
Mey, Ernst
von Ursula Drechsel
Ein Industriepionier in Leipzig Plagwitz und der Gründer des Versandhandels in Deutschland
MEHR
Mommsen, Theodor
Mommsen, Theodor
Die revolutionäre Vergangenheit, der unmissverständliche Liberalismus und die kritische Haltung des Gelehrten gegen den Antisemitismus waren nicht nur den Nationalsozialisten ein Ärgernis.
MEHR
Morungen, Heinrich von
Morungen, Heinrich von
von Dr. Jürgen Friedel
Vor dem Haupteingang der Thomaskirche zu Leipzig erinnert eine kleine Tafel an ihn. Wer war dieser Dichter? "Maht du doch eteswenne sprechen ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja? daz lit mir an den herzen na."
MEHR
Natonek, Wolfgang
Natonek, Wolfgang
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
2010 fand ein Symposium im Rektoratsgebäude der Universität Leipzig statt, zum Thema "Studenten im Widerstand". Der frühere Student Wolfgang Natonek diente als Beispiel für mutigen Gestaltungswillen.
MEHR
Neubauer, Jakob
Neubauer, Jakob
von Prof. Dr. habil. Gerald Wiemers
Sein Leben endete im Holocaust. Es nachzuzeichnen ist Pflicht der Nachge­borenen. Dann kann ein weiterer Baustein zur jüdischen Geschichte der Universität Leipzig hinzugefügt werden.
MEHR
Niedermüller, Anna
Niedermüller, Anna
von Elisabeth Guhr
Sie gehörte von Anfang an zum Vorstand der Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Frauenvereins in Leipzig und engagierte sich für die Waisen- und Ziehkinderfürsorge. Später wurde dieses System aus Leipzig in ganz Deutschland eingesetzt. Dadurch wurde die enorme Kindersterblichkeit reduziert.
MEHR
Nietzsche, Friedrich
Nietzsche, Friedrich
von Friedrich Ekkehard Vollbach
Der Philosoph und seine Schwester Elisabeth: "Brüderlein und Schwesterlein" -- eine spannende und folgenschwere Geschichte.
MEHR
Ostwald, Wilhelm
Ostwald, Wilhelm
Der Chemiker und Philosoph erhielt 1909 den Nobelpreis für seine Entdeckungen
MEHR
Otto-Peters, Louise - eine bedeutende Frauenrechtlerin
Otto-Peters, Louise - eine bedeutende Frauenrechtlerin
von Alfred E. Otto Paul
Zum Internationalen Frauentag: Die Schriftstellerin und entschiedene Demokratin gilt zu Recht als eine der bedeutendsten Vertreterinnen in der Geschichte der deutschen Frauenrechtsbewegung mit einem beeindruckenden Lebenswerk.
MEHR
Payr, Erwin
Payr, Erwin
von Prof. Dr. med. habil. Christian Schwokowski
Er sagte: „ Dem Freunde schenke ich meine ganze Persönlichkeit, dem Fremden nur soviel, als er verdient, dem Kranken alles, was ich als warmfühlender Arzt nur irgendwie zu geben vermag. Die Einfühlung in die Seele des sich mir Anvertrauenden fällt mir nicht schwer. Von ihnen habe ich treue Anhänglichkeit und Dankbarkeit, weit über die Zeit der Hilfeleistung hinaus reichend geerntet, dies als Glück empfunden"
MEHR
Poniatowski, Joseph Anton Fürst von
Poniatowski, Joseph Anton Fürst von
von Ursula Drechsel
Er war ein Neffe des letzten Königs von Polen. „Ihre Erlaucht Hr. Joseph Poniatowski... Kriegsminister und Commandant der Polnischen Truppen, ...welcher am 24.Okt. im Elsterfluß vor dem Ranstädter Thor todt gefunden..."
MEHR
Reger, Max
Reger, Max
Als der Komponist vor 100 Jahren in Leipzig starb, war er einer der meistgespielten seiner Zeit. "Alles, alles verdanke ich Joh. Seb. Bach!" Regers intensive Beziehung zu Bach währte lebenslang.
MEHR